RSS feed for Michael
  • Kung Fury

    Kung Fury 2015

    ★★★★ Watched 29 May, 2015

    Hatte gar nichts erwartet und wurde echt positiv überrascht. Dreißig Minuten dumme Dialoge, unterirdische Effekte und echt gute Action. Eine wunderbare, augenzwinkernde Hommage an das goldene Zeitalter des Actionfilms. Highlight ist ganz klar die side- scroller Actionszene. Dazu viel Abstruses und einige echt gute Gags. Überraschend unterhaltsam.

  • Mad Max: Fury Road

    Mad Max: Fury Road 2015

    ★★★★★ Rewatched 24 May, 2015

    Kino- Rewatch. 2D. OV.

    Das dürfte der erste Film überhaupt sein, den ich zweimal im Kino gesehen habe. Das sagt schon einiges. Der Film ist einfach eine Granate. Fantastisches Pacing, grandiose Look und tolle Darsteller. Dazu einige Einstellungen, die an ein Gemälde erinnern (z.B. die kniende Furiosa).
    Jetzt in 2D fand ich ihn optisch noch besser. Die tollen Farben kommen viel besser rüber. Dazu ist der verwaschene Look von diesem verkackten 3D weg (ich hasse dieses 3D; nur Gimmick ohne…

  • Mad Max: Fury Road

    Mad Max: Fury Road 2015

    ★★★★½ Watched 14 May, 2015

    Nach den starken Trailern war ich richtig gehypt. Also sofort zum Starttermin ins Kino. Und ich wurde nicht enttäuscht. Abgefahrene Charaktere, endlose Wüsten und Action ohne Ende. Was hier abgefeuert wird ist einfach grandios. Übersichtliche, toll choreografierte Action, die sich (trotz endloser Verfolgungsjagden) nie wiederholt. Die Geschichte bleibt da etwas auf der Strecke, aber der Film hat durchaus ein paar emotionale Momente.
    Charlize Theron und Tom Hardy machen ihre Sache richtig gut und auch der Rest des Casts ist gut.…

  • Chappie

    Chappie 2015

    ★★ Watched 09 Mar, 2015

    Ich liebe 'District 9' und ich mag 'Elysium'. Deswegen habe ich mich (auch nach dem komischen Trailer und den schlechten Kritiken) auf 'Chappie' gefreut.
    Erstmal zu den positiven Aspekten:
    der Film sieht gut aus und Johannesburg ist ansprechend in Szene gesetzt. Einige halbwegs witzige Gags und die ordentliche Action stehen ebenfalls auf der Habenseite.
    Leider gibt es aber zu viel, was mich gestört und mir damit den Film kaputtgemacht hat. Die Gangsterbande ging gar nicht. Ganz komische Typen mit denen…

  • The Interview

    The Interview 2014

    ★★★ Watched 30 Dec, 2014 1

    Einige gute Lacher, aber auch einiges an Leerlauf. Viel Bohei um einen recht durchschnittlichen Film. So schlimm und kontrovers, wie er teilweise gemacht wird, ist er nicht.

  • Kingsman: The Secret Service

    Kingsman: The Secret Service 2014

    ★★★★ Watched 19 Mar, 2015

    Abgedreht, spielt gekonnt mit typischen Hollywood- Klischees und ist einfach anders. Überdrehter Bösewicht mit noch überdrehterem Plan trifft auf eine geschichtsträchtige Agentenvereinigung. Diese Art Film gab es schon oft, aber nicht so durchgedreht wie hier.
    Ich hätte nie gedacht, dass ich folgenden Satz mal schreiben werde: Colin Firth ist verantwortlich für eine der besten Actionszenen der letzten Jahre. Die ist wirklich grandios. Dazu kommt ein äußerst unterhaltsames Finale.
    Gute Darsteller, passender Soundtrack und viel zu Lachen.
    Erste positive Überraschung des Jahres.

  • Interstellar

    Interstellar 2014

    ★★½ Watched 17 Nov, 2014

    Die erste Stundeist zäh, langatmig und mit gefühlsgeschwängerten, teilweise peinlichen Dialogen. Ich war sehr gelangweilt. Die zweite Stunde war gut, bevor es dann sehr abgedreht wurde und der Film mich fast komplett verloren hat. Das Ende hat mir gar nicht gefallen.
    Danke der guten Darsteller, einiger netter Effekte und des tollen Soundtracks noch Durchschnitt.
    Hat mich einfach nicht gepackt und einfach nicht begeistert. Dafür musste ich mich über die lange Laufzeit zuviel durchquälen.

  • Nightcrawler

    Nightcrawler 2014

    ★★★★ Watched 29 Mar, 2015

    Tolle Atmosphäre, angespannte, unbequeme Stimmung und ein tolles Finale. Dazu richtig gute Darsteller, allen voran Jake Gyllenhaal.
    Der wird auf jeden Fall noch öfter im Player landen und könnte in meiner Gunst durchaus noch steigen.
    Das Thema das in diesem Film angesprochen wird ist aktueller denn je und wird richtig gut rüber gebracht.
    Es ist einfach toll mal wieder einen Film aus Hollywood zu sehen, der mit einer neuen, gut erzählten Geschichte daherkommt. Dazu ist er toll in Szene gesetzt.
    Hat mir richtig gut gefallen.

  • John Wick

    John Wick 2014

    ★★½ Watched 02 Feb, 2015

    Die Action ist gut und hart, aber auf Dauer auch ermüdend. Reeves macht seine Sache ordentlich, die Gegenspieler (v.a. Nyqvist) sind völlig am overacten. Der Grund warum John Wick ca. 1000 Russen um die Ecke bringt ist so lächerlich, aber okay, ist ja nur Aufhänger für die Shootouts.
    Action und Look passen, aber es sind einfach viele, v.a. storytechnische Sachen die mich gestört haben.
    Insgesamt ist 'John Wick' ein durchschnittlicher Actionfilm, dessen Hype ich nicht im Geringsten nachvollziehen kann.

  • The Town that Dreaded Sundown

    The Town that Dreaded Sundown 2014

    ★★★ Watched 13 Apr, 2015

    Ganz netter Slasher mit cooler Inszenierung. Die Off- Ansagen a la 'Texas Chainsaw Massacre' und andere Reminiszenzen an das goldene Slasher- Zeitalter haben mir gut gefallen. Die Hauptdarstellerin mochte ich schon in 'Odd Thomas'.
    Horror- und Slasherfans dürfen einen Blick riskieren.
    Hat mir gefallen. Gute 3 Sterne.

  • Fury

    Fury 2014

    ★★★ Watched 20 May, 2015

    Ich bin ziemlich hin- und hergerissen. Es gibt einige echt gute Szenen, vor allem die Action ist toll inszeniert. Es gibt aber auch Szenen (insbesondere die Szene rund um die zwei Frauen), die nicht so recht passen wollen. Diese Szene beschäftigt mich jetzt doch länger als ich dachte: warum genau ist diese Szene in dieser Form im Film? Genau diese Szene ist es aber, an die man sich erinnern wird wenn man an 'Fury' denkt. Ich weiß nicht genau wie…

  • Stretch

    Stretch 2014

    ★★★½ Watched 22 Apr, 2015

    Ich mag Joe Carnahan und auch 'Stretch' hat mir gefallen. Durchgeknallt, teilweise echt witzig und einfach anders. Patrick Wilson ist einfach sympathisch und macht seine Sache richtig gut. Dazu kommt ein namhafter Cast (warum Chris Pine keine Erwähnung im Abspann findet würde mich schon mal interessieren) und ein cooler Soundtrack.
    Den werde ich auf jeden Fall nochmal schauen und der könnte in meiner Gunst noch steigen.