RSS feed for Michael
  • Edge of Tomorrow 2014

    ★★★½ Watched 29 May, 2014

    Als großer Tom Cruise Fan und nach dem gelungenen Trailer war ich sofort zum Kinostart im Kino. Die erste Stunde ist erfrischend, äußerst unterhaltsam und mit einigen netten Gags aufgelockert. Dann wird es etwas konventionell und das Ende fand ich aufgesetzt, einfach und weniger gelungen.
    Trotzdem macht der Film Laune: toller Look, spekatkuläre Soundkulisse und ordentlich Action.
    Gelungener Blockbuster, der sein Potential nicht ganz ausspielt.
    Gute 3,5 Sterne.
    3D mal wieder sinnlos und teilweise stören.

  • X-Men: Days of Future Past 2014

    ★★★½ Watched 26 May, 2014

    Ordentliche Geschichte, Staraufgebot und tolle Effekte. Dazu kommen einige echt gute Actionsequenzen (v.a. die Ausbruchsszene). Bin positiv überrascht. Gelungener und sehr unterhaltsamer Blockbuster. Gute 3,5 Sterne.
    3D wieder mal total überflüssig und einfach nur nervig.

  • Captain America: The Winter Soldier 2014

    ★★★ Watched 31 Mar, 2014

    Mir gefiel das Setting von Teil 1 besser. Der Bösewicht und die Action ist gut genau die die Ausgangssituation der Geschichte. Leider hebt die Story dann ab und ist viel zu übertrieben. Da hätte mir etwas mehr Bodenhaftung besser gefallen.
    Unterhaltsam, aber weit weg davon eine gute, spannende und intelligente Comicverfilmung zu sein. Alles arbeitet auf Avengers 2 hin und das zwängt den Einzelfilmen schon ein ordentliches Korsett auf.

  • Veronica Mars 2014

    ★★★★ Watched 21 Mar, 2014

    Ich bin großer Fan der Serie. Das unbefriedigende Ende der dritten Staffel hat bei mir einen sauren Beigeschmack hinterlassen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass dank Kickstarter der Film doch noch realisiert wurde.
    Das Ergebnis hat mich echt zufriedengestellt. 1 a Fanservice. Es macht einfach Laune den alten Charakteren noch mal zu begegnen und zu erfahren was aus ihnen geworden ist. Die Geschichte ist nicht spektakulär, aber erfüllt seinen Zweck. Veronica ist mir einfach sympathisch und ich mag ihre freche Art. Hat mir echt Spaß gemacht.
    Alle, die die Serie mögen müssen ihn sehen. Ohne Vorwissen aus der Serie keinen Blick wert.

  • RoboCop 2014

    Watched 27 Jul, 2014

    Ich liebe das Original von Paul Verhoeven aus dem Jahr 1987. Dem Remake gegenüber war ich sehr skeptisch. Der Film ist auch weniger Remake als Neuinterpretation (mit denselben Namen und Lokalitäten). Richtig anfreunden konnte ich mich damit nicht. Den Hauptdarsteller fand ich richtig lahm (kein Vergleich zu Peter Weller), die Action ist okay, aber haut einen auch nicht vom Hocker. Dazu kommen einige auf Schmalz getrimmte, völlig überflüssige Momente. Der ordentliche restliche Cast und einige coole Einstellungen retten das Ganze auf Durchschnitt.
    Da schau ich mir lieber noch 10 mal das Original an.

  • The Wolf of Wall Street 2013

    ★★★★★ Rewatched 31 May, 2014

    Beim zweiten Mal, diesmal im OTon, noch besser. Fand ihn ja schon beim ersten Mal grandios. Leonardo di Caprio spielt wie ein Wahnsinniger.
    Der Film bietet mehr Lacher als so manche Komödie. Die drei Stunden vergehen wie im Flug. Martin Scorcese hat einen erfrischenden, sehr modernen Film erschaffen, der einfach top unterhält.

  • The Wolf of Wall Street 2013

    ★★★★★ Watched 21 Jan, 2014

    Grotesk, skurril, komisch, aber auch dramatisch, fesselnd und emotional. Leonardo diCapio ist wahnsinnig gut. Weltklasse Performance. Auch der Rest der Besetzung ist toll. Der Film hat mich über die drei Stunden Laufzeit perfekt unterhalten. Für mich ein Instant Classic.

  • The Secret Life of Walter Mitty 2013

    ★★½ Watched 10 Jul, 2014

    Hat einige nette Szenen und wunderbare Landschaftsaufnahmen. Richtig überzeugen konnte mich das Teil nicht: alles wirkt gewollt und zu gekünstelt. Guter Soundtrack, ordentliche Darsteller. Das Ende fand ich unpassend. Kann verstehen, wenn man den liebt oder hasst. Mich hat er meist ziemlich kalt gelassen und daher für mich Durchschnitt.

  • Anchorman 2: The Legend Continues 2013

    ★★★½ Watched 04 Feb, 2014

    War heute nach Feierabend ganz spontan im Kino. Die letzten 30 Minuten haben ordentlich Starpower, aber leider gehen dem Film gegen Ende die Gags aus. Die ersten 90 Minuten fand ich sehr gut. Viele Gags, teilweise total abgedreht. Wer den ersten Anchorman mochte, wird auch mit dem hier seinen Spaß haben. Steve Carells Charakter finde ich schon zu abgedreht, aber Paul Rudd und Will Ferrell sind einfach super.

  • Homefront 2013

    ★★½ Watched 18 Jun, 2014 1

    Wie die letzten Statham-Filme: purer Durchschnitt. Die Action ist okay, die Story bringt überhaubt nix Neues und plätschert ohne große Höhepunkte vor sich hin. Das Ende ist schnell und unbefriedigend.
    James Franco wirkt lustlos und wollte wohl nur den schnellen Scheck einstecken. Kate Bosworth ist nur am Overacten. Statham macht seine Sache ordentlich. Schauspielerischer Höhepunkt ist Frank Grillo, den ich immer gerne sehe.
    Hatte mir mehr erhofft, aber leider wieder nur purer Durchschnitt.

  • The Hunger Games: Catching Fire 2013

    Watched 08 Apr, 2014

    Das Franchise ist überhaupt nichts für mich. Ich mochte schon den ersten Teil nicht. Den hier fand ich noch schlimmer. Hab mich 2,5 Stunden nur gelangweilt. Mir gefällt weder der Look, noch die Kostüme und die Geschichte und Charaktere interessieren mich null. Die Action überzeugt mich auch gar nicht.
    Jennifer Lawrence rettet noch etwas, aber ich habe mich schon lange nicht mehr so gelangweilt.

  • Oldboy 2013

    ★★½ Watched 30 Jun, 2014 2

    Nicht so intensiv, nicht so nierderschmetternd wie das Original. Die letzten Minuten retten den Film vor einem Totalausfall, aber überzeugen kann das Remake nicht. In allen Belangen schlechter als das Meisterwerk aus Korea. Überflüssig.