RSS feed for Michael
  • Sin City: A Dame to Kill For 2014

    ★★★½ Watched 29 Sep, 2014

    Ich liebe den ersten Teil. Gestern war es dann soweit: Teil 2 im Kino. Nach den enttäuschenden Kritiken waren meine Erwartungen niedrig. Aber ich war schon nach wenigen Sekunden wieder drin. Ich bin Riesenfan des visuellen Stils. Das sieht auch in Teil 2 hervorragend aus. Die Geschichten haben leider nicht den Impact von Teil 1. Gute Darsteller und die tolle, düstere Stimmung haben mich überzeugt: ich mag auch Teil 2. Das Ende kam für mich abrupt; hätte gern noch mehr gesehen.

  • Guardians of the Galaxy 2014

    ★★★½ Watched 31 Aug, 2014

    Ordentlicher Blockbuster. Hat seine guten Momente (Humor, Look, Charaktere), aber auch einige Probleme (Humor, Action). Hat mich unterhalten, aber die Lobpreisungen kann ich nicht nachvollziehen. Eine belanglose, uninteressante Story paart sich mit teilweise überbordenden CGI Bildern. Dank Chris Pratt, Rocket und dem coolen Soundtrack noch 3,5 Sterne.

  • Edge of Tomorrow 2014

    ★★★½ Watched 29 May, 2014

    Als großer Tom Cruise Fan und nach dem gelungenen Trailer war ich sofort zum Kinostart im Kino. Die erste Stunde ist erfrischend, äußerst unterhaltsam und mit einigen netten Gags aufgelockert. Dann wird es etwas konventionell und das Ende fand ich aufgesetzt, einfach und weniger gelungen.
    Trotzdem macht der Film Laune: toller Look, spekatkuläre Soundkulisse und ordentlich Action.
    Gelungener Blockbuster, der sein Potential nicht ganz ausspielt.
    Gute 3,5 Sterne.
    3D mal wieder sinnlos und teilweise stören.

  • X-Men: Days of Future Past 2014

    ★★★½ Watched 26 May, 2014

    Ordentliche Geschichte, Staraufgebot und tolle Effekte. Dazu kommen einige echt gute Actionsequenzen (v.a. die Ausbruchsszene). Bin positiv überrascht. Gelungener und sehr unterhaltsamer Blockbuster. Gute 3,5 Sterne.
    3D wieder mal total überflüssig und einfach nur nervig.

  • Bad Boys 2014

    Watched 26 Sep, 2014

    Tolle Doku über eine der unbeliebtesten Mannschaften in der NBA: den 80er Jahre Detroit Pistons. Eine Truppe die sich mit Härte und einigen Unsportlichkeiten den Namen 'Bad Boys' erwarb. Die Dokumentation zeigt den Teambuilingprozess und lässt alle Spieler von damals zu Wort kommen. Wie hat es dieses Team von einer Schlägertruppe zu (ungeliebten) Champions gebracht. Vor allem die Anekdoten von Isiah Thomas und Bill Laimbeer sind höchst interessant. Schwungvoll inszeniert und von Kid Rock erzählt zeigt der Film auch den Aufstieg und Fall der Stadt Detroit.
    Für alle Basketballfreunde ein Muss!

  • The Other Woman 2014

    Watched 06 Sep, 2014

    Unlustig, nervig, nix für Männer! Ich habe genau einmal gelacht und nur zu Ende geschaut, weil ich musste. Ganz mies.

  • Sabotage 2014

    ★★★ Watched 07 Aug, 2014

    Arnie und sein Trupp räumt mal richtig auf. Da spritzt das Blut und die Gedärme teilweise fontänenartig. Die Story ist relativ banal undläuft gegen Ende aus dem Ruder. Die Action ist gut, aber leider fehlt ein richtig gutes Finale. Hat mich unterhalten, hätte aber viel besser werden können.

  • The Raid 2 2014

    ★★★★ Watched 25 Aug, 2014

    Die Action ist superb. Hart, schnell und voll aufs Fressbrett. Dazu hat der Gewaltgrad nochmal deutlich angezogen. Sind echt ein paar üble Szenen dabei. Es wird dann oft im letzten Moment abgeschwenkt, aber das Zusehen tut trotzdem weh. Action 1a. Da kann man nix sagen.
    Die Story ist ordentlich. Habe gar nicht mit so einer ausufernden Gangsterstory gerechnet. Teilweise etwas schablonenhaft, aber alles in allem gut.
    Echt ein guter Action- Gangster - Cop- Streifen. Für mich eine deutliche Steigerung gegenüber…

  • Noah 2014

    ★★★½ Watched 17 Sep, 2014

    Katastrophenfilm trifft Bibelverfilmung trifft Aronofsky. Teilweise sehr künstlerisch, mit abstrakten Ausflügen. Die Geschichte ist bekannt. Spannung kommt trotzdem auf. Tolle Darsteller (Crowe ist echt gut), wunderbare Bilder, aber leider ein etwas arg kitschig geratenes Ende. Aber auf jeden Fall sehenswert.

  • Captain America: The Winter Soldier 2014

    ★★★ Watched 31 Mar, 2014

    Mir gefiel das Setting von Teil 1 besser. Der Bösewicht und die Action ist gut genau die die Ausgangssituation der Geschichte. Leider hebt die Story dann ab und ist viel zu übertrieben. Da hätte mir etwas mehr Bodenhaftung besser gefallen.
    Unterhaltsam, aber weit weg davon eine gute, spannende und intelligente Comicverfilmung zu sein. Alles arbeitet auf Avengers 2 hin und das zwängt den Einzelfilmen schon ein ordentliches Korsett auf.

  • Veronica Mars 2014

    ★★★★ Watched 21 Mar, 2014

    Ich bin großer Fan der Serie. Das unbefriedigende Ende der dritten Staffel hat bei mir einen sauren Beigeschmack hinterlassen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass dank Kickstarter der Film doch noch realisiert wurde.
    Das Ergebnis hat mich echt zufriedengestellt. 1 a Fanservice. Es macht einfach Laune den alten Charakteren noch mal zu begegnen und zu erfahren was aus ihnen geworden ist. Die Geschichte ist nicht spektakulär, aber erfüllt seinen Zweck. Veronica ist mir einfach sympathisch und ich mag ihre freche Art. Hat mir echt Spaß gemacht.
    Alle, die die Serie mögen müssen ihn sehen. Ohne Vorwissen aus der Serie keinen Blick wert.

  • 300: Rise of an Empire 2014

    ★★★½ Watched 04 Aug, 2014

    Ich mag den Vorgänger. Und auch das Sequel hat mir gefallen. Die Geschichte ist nicht spektakulär, aber interessant genug um dranzubleiben. Vor allem die Bezüge auf das Original haben mir gefallen. Aber mal ehrlich: hier zählt die Story wenig. Style over Substance ist das Motto. Und mir gefällt der Stil. Gute Action, ordentlich CGI-Blut und Bilder, die aus einem Gemälde sein könnten.
    Ein paar Kritikpunkte gibt es auch: der Hauptdarsteller ist einfach viel zu blass. Da hätte man jemand mit…