RSS feed for Marko

Favorite films

Recent activity

All

Pinned reviews

More
  • Interstellar

    Interstellar

    ★★★★★

    Interstellar is fascinating. Even tough Im not a big fan of "astronaut" movies, Gravity and now Interstellar really catched me.
    The story / mission induced the prying side in me, I wanted to know how this could go further, no..., DEEPER(!) for the whole time!
    I felt like a little, tiny, helpless nothing representative for the crew.
    I dont know much about physics or the theory of relativity but every explanation sounded clear and comprehensible, so I won't pay more…

Recent reviews

More
  • The Nun

    The Nun

    ★★

    first 76 minutes: 1.5 / 5 (boring as fuck)
    last 20 minutes: 3.0 / 5 (okay)
    audience in my theater: 0,5 / 5 (stupid as fuck)

  • Bed Bugs

    Bed Bugs

    ★★★½

    Ist dieser Film zu großen Teilen unglaublich obszön und vulgär? Ja!
    Hat man das Gefühl sich dafür rechtfertigen zu müssen, dem Film etwas abgewinnen zu können? Ja!

    Nichts desto trotz schafft es Fikkefuchs das Thema Sexualität im Wandel der Zeit und Probleme die es vor 15-20 Jahren noch nicht gab so treffend aufzugreifen, wie es sich "Don Jon" (2013) in seinen kühnsten Träumen nur wünscht.

    Wer sich danach noch ein paar Interviews mit Regisseur Jan Henrik Stahlberg anschaut, versteht sogar…

Popular reviews

More
  • Drive

    Drive

    ★★★★★

    probably the coolest, most stylish, atmospheric thriller I know.
    so tuneful and quiet at the same time.
    still owns a Refn-quirkiness, even if its Refns most approachable film.

    the actors don't speak a lot, but every scene is fully significant and delivers motives of the characters only with gesture and demonstration.

    This is just one of my absolutely favorite movies.

  • mother!

    mother!

    ★★★★★

    This review may contain spoilers. I can handle the truth.

    Das zweite Film-"Erlebnis" neben Dunkirk in diesem Jahr. Häufiger habe ich schon Filme gesehen, die mich über Tage noch an sie denken lassen. Aber nur selten habe ich so lange weiter Szene für Szene im Kopf entschlüsselt und konnte kaum noch an was anderes denken.

    Der Look & Feel ist großartig, tolle Farbgebung, Stimmung, Kameraarbeit (man klebt förmlich an Jennifer Lawrence, was ich als ungewohnt einnehmend empfand) und Schauspiel.

    Der Interpretationsspielraum bietet so viel Raum! Von den Gefühlen Mutter zu werden…