Heiko

39. straight edge. movie love from arthouse to z-grade. writer. co-founder of the Dirty Pictures-forum. doing stuff for filmArt.

Favorite films

  • Donnie Darko
  • The Strange Vice of Mrs Wardh
  • Jules and Jim
  • Hellraiser

Recent activity

All
  • The Burning

    ★★½

  • Terrifier

    ★★

  • My Dear Killer

  • A Dark Song

    ★★★

Recent reviews

More
  • The Burning

    The Burning

    ★★½

    Bei der ersten Sichtung vor vielen Jahren fand ich THE BURNING richtig stark. Bei der Auffrischung kam die Ernüchterung. Der Plot löchert ab Crospys Schlitzerei-Wanderung durch den Forst vor sich hin, die von Tom Savini geschaffenen Effekte sind simpel aber gut, die ebenfalls von ihm ausgearbeiteten Horror-Szenen nur simpel; einzig richtig stark bleibt die Floß-Szene. THE BURNING besitzt zwar eine tolle Früh-80er-Atmosphäre und der Aufbau bis die Heckenschere (mit dem anscheinend leider auch der Schnitt ausgeführt wurde) final regiert ist recht unterhaltsam, nur leider herrscht dann eher Slasher-Einerlei, das irgendwann eher anstrengt als komplett unterhält.

  • Terrifier

    Terrifier

    ★★

    Meine Erwartungen waren im Vorfeld im Minusbereich; die Neugier wegen des Verriss in der Virus und dem Hype (?) im Gorebauern-Bereich ließ mich zumindest mal die Amaray von TERRIFIER für ein einmaliges Sehen kaufen. So scheiße wie erwartet ist der Film nicht und man ist darum bemüht, dass der Look des Films was hermachen soll. Antagonist Art - den der Regisseur schon in einem Kurzfilm und anscheinend in seinem ALL HALLOWS EVE schon bemühte - macht auch durchaus einen finsteren…

Popular reviews

More
  • The Lighthouse

    The Lighthouse

    ★★★★★

    Weg von der noch sehr kontrollierten Inszenierung seines Erstlings THE VVITCH lässt Robert Eggers in THE LIGHTHOUSE einen stürmischen Rausch zwischen Horror und Drama los, der in seiner ungehemmten Art manchmal leicht irritieren und vor den Kopf stoßen mag, bevor man gänzlich von der Kraft des Films mitgerissen wird. Großartig inszeniert, großartig gespielt, großartig mit verschiedenen Deutungsebenen spielend, ohne dass das alles überfrachtet wirkt. Kurzum: großartiger Film.

    Mehr wird bei Allesglotzer gejubelt

  • Summer of 84

    Summer of 84

    ★★★★½

    Nach SUMMER OF 84 sollte eigentlich kein weiterer Film mehr kommen, der vorgibt, direkt aus dem Jahrzehnt zu stammen. Die Mischung aus Coming-of-Age-Jugend-Abenteuer und Serienmörder-Thriller bezieht ihren Horror aus dem radikalen Bruch in der Stimmung des Films gegen Ende. Vielleicht wäre es nur einer unter vielen in der aktuellen Retro-Welle; durch mitgebrachten Charme, seine tolle Stimmung und Darstellern, welche den schablonenhaften Figuren Leben einhauchen, wächst SUMMER OF 84 fast unbemerkt zu einem großartigen Thriller heran, dessen bitteres Ende (zumindest für…