Favorite films

  • Your Name.
  • Blade Runner
  • 2001: A Space Odyssey
  • Schindler's List

Recent activity

All
  • The Olsen Gang in Jutland

  • The Olsen Gang in a Fix

    ★★★★

  • The Olsen Gang

    ★★★½

  • A Quiet Place Part II

    ★★★

Recent reviews

More
  • Murder on the Orient Express

    Murder on the Orient Express

    ★★½

    Zunächst einmal merkt man Kenneth Branagh die Leidenschaft zur Vorlage an. Er verkörpert einen charmanten und witzigen Poirot, dessen Geschichte man gerne verfolgt. Die Kerngeschichte ist natürlich wie auch schon in der Vorlage spannend mitzuverfolgen und wirft diskussionsanregende Fragen über Moral und Gerechtigkeit auf. Nichtsdestotrotz wird dieser Film bei weitem nicht so sehr den Geist der Zeit überstehen, wie die 1974er Version. In einem Wort zusammengefasst ist er schlicht überinsziniert. Dies reicht von Reden, welche übertrieben bedeutungsvoll und overacted vorgetragen…

  • The Hobbit: An Unexpected Journey

    The Hobbit: An Unexpected Journey

    ★★½

    Selten hat sich meine Meinung gegenüber eines Films dermaßen auf den Kopf gestellt.

    Vor 10 Jahren habe ich den Hobbit zum ersten mal gelesen und mit meinen damals 11 Jahren anschließend die Filme Jahr um Jahr geschaut, wie sie erschienen sind.

    Jetzt, 10 Jahre später bin ich erneut mit Bilbo in dieses Abenteuer gestürzt, habe das Buch heute ein zweites Mal beendet und mir am Abend diesen Film angesehen.
    Noch immer sind tolle Momente dabei, die viel aus dem Buch…

Popular reviews

More
  • Joker

    Joker

    ★★★★★

    Zugegebener Maßen ist diese Bewertung aus der Sicht von jemanden, der bislang weder Taxi Driver noch King of Comedy gesehen hat. Mal sehen, wie meine Meinung zu Joker ausfällt, wenn ich beides nachgeholt habe. Aber zum jetzigen Zeitpunkt hat mich der Film von vorne bis hinten völlig abgeholt und wirkte wie für mich gemacht. Eine brillante Darstellung psychischer Erkrankungen, die es schafft Einen ohne billige Schockmomente oder übertriebene Brutalität in eine angsterfüllte Stimmung zu versetzen von der viele moderne Horror…

  • many happy returns

    many happy returns

    ★★★★

    Gerne sehe ich über die Drehbuch-Patzer hinweg bei diesem Film. Bei "Der Geburtstag" handelt es sich nämlich um wundervoll außergewöhnliches deutsches Kino, das ich definitiv ins Herz geschlossen habe. Mit den Stil-Mitteln des Film-Noir werden hier atemberaubende Schwarz-Weiß Bilder gezeigt, welche von einem dezenten Retro-Soundtrack untermauert sind. Die Geschichte erzählt im Kern eine schon häufig gesehene Moral, welche jedoch ziemlich clever dargeboten wurde. Es geht darum sich Zeit zu nehmen für die, die einem wichtig sind. Hierbei steht die Charakterentwicklung…