Favorite films

Don’t forget to select your favorite films!

Recent activity

All
  • Morbius

    ★★½

  • Prey

    ★★★½

  • Moonfall

    ★★★½

  • Con Air

    ★★★½

Recent reviews

More
  • Morbius

    Morbius

    ★★½

    Nicht der Totalausfall von dem viele sprechen, aber auch nicht so ganz mein Fall. Für meinen Geschmack etwas viele Zeitlupen und die Story etwas zu dahingesäuselt. Ein bisschen mehr Luft zum Atmen hätte dem Film bestimmt gut getan.
    Casting war meiner Meinung nach passend, kenne die Comics aber auch nicht. Matt Smith ist für mich immer der Doktor aus Doctor Who, daher für mich persönlich immer schwierig ihn (vor allem optisch und von der Gestik her sehr ähnlich) in anderer Rolle zu erleben.

    Seichte Unterhaltung für zwischendurch. Wird nicht lange im Gedächtnis bleiben aber für die Laufzeit war ich angemessen unterhalten.

  • Prey

    Prey

    ★★★½

    Meine Erwartungen an Prey waren erst hoch, durch das aus dem Titel weggefallene "Predator" dann doch gering.
    Schnell wurde jedoch klar, dass wir hier einen waschechten fünften Predator Teil bekommen haben, der durch wunderschöne Locations und einen tollen Cast überzeugen kann.
    Ich war durchweg unterhalten, gerade das zeitlich etwas vorgezogene Setting mit weniger Technologie (außer die des Predators) hat mich begeistern können.
    Einzig das CGI eines Bären und die komplette Hirnrissigkeit einer Szene (Stichwort Sumpf + Helm) haben mich aus…

  • Moonfall

    Moonfall

    ★★★½

    Nach einigen eher gemischten Urteilen aus meinem Umfeld war ich skeptisch, aber beim 99-Cent-Deal von Amazon konnte ich nicht nein sagen.
    Und was soll ich sagen? Dieser Film war wieder einmal ein gutes Beispiel dafür, sich besser selbst ein Bild machen zu sollen, denn ich war sehr gut unterhalten.
    Der Film ist zwar kein Meisterwerk, bietet aber gutes Casting, tollen Soundtrack und eine Story die zwar ein wenig vorhersehbar ist, aber doch hier und da zu überraschen vermag.

    Gutes Sofa-Kino mit einer entspannten Mischung aus Weltuntergangs-Szenario, Weltraum-Abenteuer und einer kleinen Prise Humor (die aber nicht zur Slapstick mutiert).

  • Con Air

    Con Air

    Ein toller Film, der Nicolas Cage in Bestform zeigt und vermutlich auch einen der Karriere-Höhepunkte darstellen dürfte.
    Im Zeitgeist seines Erscheinungsdatums völlig gerechtfertigt verankert und auch heute noch sehr gut anzuschauen zeigt Cage hier, was er kann.

    Bild, Ton, Charaktere und Entwicklung der Story sind ein Fest.
    Wer diesen Film mag, mag ziemlich sicher auch "The Rock - Fels der Entscheidung" (und andersrum)...