RSS feed for SchoenerDenken

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Logan

    Logan

    ★★★★

    Es sind die Details, die uns gefallen haben und die Fähigkeit von Regisseur James Mangold Elemente des Autorenfilms in das Superheldengenre einzuschmuggeln. Dadurch erhalten die Charaktere, die ohnehin schon am stärksten berührt haben, jetzt noch mehr Tiefe und den denkbar besten Abgang aus dem X-Men Cinematic Universe. Wolverine und Xavier kommen in einem staubigen, dystopischen Amerika an das Ende ihres Weges - blutig, elegisch, sehenswert.

  • Buddenbrooks

    Buddenbrooks

    ★★★½

    Bewundernswert finde ich, wie Breloer es geschafft hat, den Roman in 147 Minuten zu packen. Im ersten Drittel hat er einige Längen, dafür wird im letzten dann etwas schnell aufeinander gestorben, aber das tut der sehenswerten Verfilmung keinen Abbruch. Es lohnt sich auch wegen der originalgetreuen Kulissen und Ausstattung oder der darstellerischen Leistung August Diehls, der den „mißratenen“ Sproß der Familie spielt. Man kann sich einfach zweieinhalb Stunden zurücklehnen und sich ins 19. Jahrhundert begeben – nicht ohne die Parallelen zu heute gedanklich zu streifen. Auch die Buddenbrooks hatten ihre Globalisierung und ihre Wirtschaftskrise. schoener-denken.de/blog/buddenbrooks/

Popular reviews

More
  • Arrival

    Arrival

    ★★★★★

    Es geht um die Möglichkeiten und Grenzen der Sprache, darum wie wir mit etwas umgehen, das wir nicht verstehen und wie wir damit umgehen, dass das, was wir lieben, verloren gehen wird. Dennis Villeneuve hat Ted Chiangs Erzählung „Story of my life“ (aus dem Erzählungsband „Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes“) meisterhaft verfilmt. Er ist so unglaublich sicher in seinen Emotionen, seiner Dramaturgie, seinem Timing, seinen Farben, seinem Licht, seinen Requisiten und nicht zuletzt in der Wahl seiner Schauspieler. Villeneuve hält, was Christopher Nolan verspricht: Er hat uns mit „Arrival“ einen Klassiker der Science-Fiction-Filmgeschichte geschenkt. schoener-denken.de/blog/arrival-filmkritik/

  • Nocturnal Animals

    Nocturnal Animals

    ★½

    Man will diesen Film mögen. Aber zu oft gibt es Bühnendialoge statt Gespräche und unsubtiles Style over Substance.