Favorite films

  • Vivre Sa Vie
  • A Short Film About Love
  • Chungking Express
  • Pictures of the Old World

Recent activity

All
  • Reverse Angle: New York, March 1982

    ★★★½

  • Sunset Boulevard

    ★★★★½

  • The House Is Black

    ★★★★

  • The Element of Crime

    ★★½

Recent reviews

More
  • Reality Bites

    Reality Bites

    ★★★½

    Zugegeben, mir ist durchaus bewusst wie wenig Filme wie "Reality Bites" zu meinen üblichen Sehgewohnheiten passen und auch, dass der Film weit entfernt davon ist ein perfektes Werk zu sein, und doch kann ich nicht leugnen, dass diese melancholischen Slice-of-Life RomComs der 90er (und frühen 2000er) so etwas wie meine Komfortzone in Phasen ist, in denen ich mich am liebsten den ganzen Tag im Bett verkriechen und mich der mich übermannenden Melancholie und Einsamkeit widmen möchte.

    Ich liebe dieses 90er…

  • The Man Who Wasn't There

    The Man Who Wasn't There

    ★★★★½

    Ed Crane redet nicht gerne. Er hasst es, dass alle immer so viel reden müssen. Ed ist anders, er schneidet Menschen nur ihre Haare, fährt nach Haus' und geht an jedem Dienstagabend mit seiner Frau Doris in die Kirche. Er erwartet nicht viel. Ed ist ein einfacher Mann, ohne große Ansprüche und Erwartungen, außer, dass die Menschen ihn in Ruhe lassen mögen.

    10.000 Dollar. Der letzte Haarschnitt an einem Tag, der genauso trist ist, wie alle anderen. Ein letzter Kunde,…

Popular reviews

More
  • All or Nothing

    All or Nothing

    ★★★★½

    Ich mag Mike Leigh, liebe es, wie er Geschichten mitten aus dem Leben erzählt, er einen abtauchen lässt in eine andere Welt, einen einfach hineinwirft und es schafft das Gefühl zu vermitteln, man sei schon lange ein Teil davon. Man versinkt darin, fühlt mit den Protagonisten und durchlebt ihren Alltag mit all' den Höhen und Tiefen.

    Letztere sind in "All or Nothing", wie in vielen seiner Filme, ausgeprägter, die Zeiten nicht leicht. Tränen fließen als der nächste Schicksalsschlag über die…

  • Persona

    Persona

    ★★★★★

    This review may contain spoilers. I can handle the truth.

    Vor einigen Jahren habe ich in einer Rezension zum Film einmal gelesen, dass Bergmans "Persona" so etwas wie der Mount Everest des Filmemachens sei und denke noch heute oft an diese Beschreibung, da ich sie - wie ich es auch betrachte - als erstaunlich zutreffend empfinde. Zugegeben, ich habe mit den Jahren viele Filme gesehen, von denen nicht wenige herausragend waren und doch ist "Persona" einer dieser Filme, die sich mir, jedes Mal, wenn ich den Film nach Jahren wieder…