RSS feed for Alexander

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Dawn of the Planet of the Apes

    Dawn of the Planet of the Apes

    ★★★★

    Caesar ist fantastisch als Charakter, als Special Effect und als MoCapSchauspiel von Andy Serkis. Generell ist der Film immer dann großes Kino wenn digitale Affen die Leinwand dominieren. Auch ist der Film ein wunderbares Beispiel dafür, dass ein guter Blockbuster besser mit zwei guten als fünf bis sechs mittelmäßigen Actionszenen fährt. Wären da nur nicht diese komischen  Kreaturen, die sich wenig eloquent um die Exposition im Film kümmern, im Film werden sie regelmäßig als Menschen bezeichnet. Trotz etwas schwacher Repräsentation unserer Rasse ein grandioser Blockbuster mit gekonnt inszenierter Kriegspolitik und einem Putsch der auch gut ins alte Rom gepasst hätte.

  • Baby Driver

    Baby Driver

    ★★★

    Technisch perfekt gemacht, mit gutem Cast und echten Autostunts hätte das ein richtig guter Film werden können. Das Problem ist nur, dass Edgar Wright zwar gerne Filme guckt und zitiert, aber die Themen seines bisherigen Filmwerks (Was mache ich mit meinem Leben? Gute Freunde braucht der Mensch) abgelegt und einen Film ohne griffiges Thema geschaffen hat über eine Welt die er selbst nur aus Film und Videospielen kennt. Das ist ok, solange anfangs mit Playlist Auto gefahren wird, aber wenn…

Popular reviews

More
  • The Jungle Book

    The Jungle Book

    ★★★½

    Als Nummernrevue grandios, als rund erzählte Geschichte leider etwas enttäuschend.
     
    Disneyfilme mit weitem Abstand von der eigenen Kindheit zu sehen, ist immer wieder ein faszinierender Test, manche sind immer noch berührend und haben nichts von ihren Glanz verloren (Dumbo, Susi & Strolchi, Cinderella) andere stellen sich weniger als gelungene Geschichte und mehr als ein animationstechnischer Showcase heraus (Schneewittchen).
     
    Die erste große Enttäuschung des Dschungelbuchs ist, dass der Dschungel flach und geradezu leblos wirkt. Nichts bewegt sich, kein Blättchen im Wind, nichts…

  • Alien: Covenant

    Alien: Covenant

    ★★★

    Als B Film mit Verweisen auf die Klassiker durchaus spaßig, solide inszeniert vom Altmeister Scott. Kein Vergleich zu Alien und Aliens und tonal anders als Prometheus ist Alien: Covenant vielmehr ein Ausflug in die eher trashige Welt der Dark Horse Alien Comics. Michael Fassbenders David könnte auch irgendein böser Hausherr und Wissenschaftler in einem verwunschenen Schloss sein, Vincent Price Irrsinn in Roboterform. Alles ist solider B-Horror mit A-Look und A-Cast gepaart mit gesundem Unwohlsein, ein paar herrlichen Splattersequenzen und tatsächlich…