Branded to Kill ★★★★

Ganz wundervoller Spätsechziger Gangster-Gagafilm, ich könnte mir auch gut ein Double Feature mit Point Blank vorstellen. Die Action macht Spaß und ist räumlich hervorragend in Szene gesetzt. Joe Shishido’s Backen sollte ein Denkmal gesetzt werden. Realismus wurde von seinem Killer Nr. 3 erfolgreich zur Strecke gebracht, das macht Platz für wunderbare Spielereien mit Filmsprache.