Out of Sight ★★★★

Es gibt Regisseure, die sich einen unverkennbaren Stil im Laufe ihrer Karriere angeeignet haben - Soderbergh ist einer von ihnen. So überrascht es auch nicht, dass bei "Out of Sight" bereits eindeutig jene Stilelemente erkennbar sind, welche ein paar Jahre später der Ocean's-Reihe zu ihrem Erfolg verhelfen sollten. Hier treffen spritzige Dialoge auf eine nicht vollständig lineare Erzählstruktur, ein pfiffiger Soundtrack auf nonchalante Charaktere - oder anders gesagt, hier bekommt das Publikum einfach eine erfrischende, leichtfüßige Gangsterkomödie spendiert.