RSS feed for Alex_Filmblog

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Bohemian Rhapsody

    Bohemian Rhapsody

    ★★★★★

    Meh, die ausschweifenden Sexkapaden von Freddie Mercury wurden mir nicht explizit genug gezeigt... Und uah, auch das Thema AIDS hätte intensiver behandelt werden können... Ach und überhaupt ist vieles chronologisch gar nicht richtig... An alle Kritiker des Films sei gesagt: Wie pingelig kann man eigentlich sein? "Bohemian Rhapsody" ist nicht nur ein grandioser Film, sondern vor allem eine Liebeserklärung an die Musik, an Queen und an Freddie Mercury. Hier steht das Schaffen und die Vision der Band im Vordergrund und…

  • First Man

    First Man

    ★★★★½

    Damien Chazelle gilt ja als eines der Wunderkinder des modernen Hollywood. Sowohl "Whiplash" als auch "La La Land" konnten Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistern und sahnten bei den Oscars ab. Und meine Güte, der Mann liefert schon wieder einen Kracher ab. "First Man" hat alles, was das Kinoherz begehrt: Spannung, Dramatik, Emotionen, Action... Er ist rau, nah, echt, intensiv, laut und doch leise. "First Man" ist zu keiner Sekunde langatmig oder gar langweilig. Und sogar die Schauspieler liefern auf höchstem Niveau ab. Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann die, in manchen Momenten, zu wackelige Kamera. Für diesen Kritikpunkt muss man allerdings die Lupe ansetzen.

Popular reviews

More
  • A Star Is Born

    A Star Is Born

    ★★★½

    Bradley Coopers Regie-Erstlingswerk "A Star Is Born" kommt bei Kritikern gut an. Sogar von den Oscars ist schon die Rede. Und tatsächlich kann der Film vor allem durch seine starken Schauspieler punkten. Lady Gaga spielt hier sogar noch einen Ticken besser als Cooper selbst. Allerdings fehlt dem streckenweise langatmigen Film die richtige Tiefe. Probleme werden nur angerissen und gerade ihre Figur wird zu einseitig dargestellt. Zwar wird man emotional involviert, um aber wirklich in der obersten Liga eines "Walk the Line" oder "Ray" mitspielen zu können, fehlt der Geschichte und den Figuren die Vielschichtigkeit.

  • Loving Vincent

    Loving Vincent

    ★★★★½

    Optisch wohl einmalig liefert "Loving Vincent" ein seichtes Kriminal-Drama, welches langsam die letzten Tage von Vincent van Gogh erzählt. Sicherlich hätte die Geschichte straffer und spannender inszeniert werden können, doch hier geht es eindeutig um die Bilder. Im Rotoskop-Verfahren hergestellt, wurde "Loving Vincent" zuerst gedreht und dann der Film mit Öl übermalt. Das Ergebnis ist nicht nur eine wundervolle Verbeugung vor einem der größten Maler aller Zeiten, sondern auch ein visuell einzigarziges Stück Filmgeschichte.