RSS feed for Heiko

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Suspiria

    Suspiria

    ★★★★

    Horrorctober 2018

    Wenn Jessica Harper als Suzie aus dem Flughafen hinaus in die vom Regen dominierte Nacht tritt, begleitet von den ersten Klängen des bekannten Themes der Soundtrack-Zauberer Goblin und einige Momente später in pervertiert übersteuerter, bavaesker Ausleuchtung im Taxi mit furchtsamen Blick zur Tanzschule gefahren wird, ist's schon um mich geschehen. Argentos SUSPIRIA ist wenig ein schlüssiger, klassischer Horrorfilm, der sich zwar bei dessen altbekannten Elementen bedient, sondern mehr ein schauriges Erwachsenenmärchen das durch seine Stimmung lebt. Ich kann…

  • The Descent

    The Descent

    ★★★★

    Horrorctober 2018

    Über all die Jahre hab ich vergessen, wie gut Neil Marshalls THE DESCENT eigentlich ist. Seine leider wie ihre männlichen Epigonen recht eindimensional gezeichnete Frauengruppe (bis auf Hauptfigur Sarah) wird vom Briten in einen mitreißenden Mix aus Survival-Thriller und Monster-Horror geschickt, der in seiner intensiven Inszenierung und der wunderbaren Ausleuchtung auch heute noch nahezu perfekt funktioniert. Man schaut gerne über die Schwächen, die manchmal zu hektische Art in der zweiten Hälfte, der angesprochenen geringen Charakterzeichnung und den nüchtern…

Popular reviews

More
  • Preservation

    Preservation

    ★★★

    Horrorctober 2018

    Zwei Städter, ein wortkarger Naturbursche der Marke Rüdiger Nehberg X-Treme und ein Campingtrip der zum Horrortrip wird. Backwood-Horror der altbekannten Sorte, der die gängigen Regeln des Genres abarbeitet. Sein durchaus ansprechender Stil und eine Regie, die zielgerichtet z Werke geht und überdurchschnittliches Timing besitzt, merzt die innovationslosen Momente weitgehend aus. Am stärksten wird er während und nach seiner Auflösung, auch wenn ich durch seine leichte nähe zu EDEN LAKE,die hier entsteht, noch mehr Lust verspüre, diesen mal wieder zu schauen. PRESERVATION ist zwar schon entfernt von Bezeichnungen wie Highligh oder Geheimtipp, ist aber doch äußerst kurzweilig.

    Mehr zum Film gibt's as usual bei Allesglotzer

  • Venom

    Venom

    ★★★

    Ich bin zwiespältig bis ins Mark bei diesem Film. VENOM ist der x-te Supertralalafilm, spürbar mit heißer Nadel gestrickt, der durch die Akte geläufiger Supertralala-Origins hetzt. Gefühlt bleibt viel Geschichte auf der Strecke. Tom Hardy macht aber eine gute Figur, VENOM, den ich auch in gezeichneter Form extrem klasse finde, ist ebenfalls spaßig anzusehen. Die Actionszenen reichen von okay bis gut, die Entscheidung, daraus ein 3D-Film zu machen, von Anfang bis Ende fragwürdig. Das hier gezeigte dreidimensionale Gedöns ist nicht…