RSS feed for André

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Kubo and the Two Strings

    Kubo and the Two Strings

    ★★★★

    <English version below>

    Man könnte auf den ersten Blick meinen, Kubo wäre ein asiatischer Film, so stammt er aber doch aus den USA. Der Animationsfilm greift auf die Stop-Motion-Technik zurück und erzeugt so einen unvergleichlich charmanten Look.

    Im Film geht es um den namensgebenden Jungen Kubo, der sich auf eine gefährliche Reise machen muss, um die mysteriösen Hintergründe über seinen verstorbenen Vater aufzudecken und nebenbei auch seine eigenen Kräfte entfacht. Auf der Reise begleiten ihn sympathische Nebenfiguren, die ihm Helfen,…

  • Free Fire

    Free Fire

    ★★★★

    <English version below>

    Free Fire ist, als ob man aus der Warenhaus-Szene in Tarantinos Reservoir Dogs einen ganzen Film gemacht hätte.

    Ben Wheatley inszeniert hier ein wahnwitziges Shootout-Kammerspiel, bei dem keine Patrone kalt bleibt. Zwei Fraktionen treffen sich in einer abgelegenen, stillgelegten Fabrik, um einen Waffen-Deal abzuschließen. Dieser geht durch eine Verkettung von Ereignissen schief und die Hölle bricht los. Zugegeben bietet der Plot nicht gerade viel, holt aber zumindest noch mit kleinen Nebensträngen das möglichste aus der eingeschränkten Situation…

Popular reviews

More
  • Star Wars: The Last Jedi

    Star Wars: The Last Jedi

    ★★★½

    Review-Update nach zweiter Sichtung:

    Beim zweiten Mal konnte The Last Jedi bei mir deutlich mehr punkten, da ich mich mehr auf die positiven Aspekte konzentrieren und vor allem verpasste Details nachholen konnte. Im ersten und letzten Drittel hat der Film einfach so unfassbare Szenen, die unvergessen bleiben. Auch der Humor wirkte beim zweiten Mal gar nicht so überladen, wie beim ersten Mal, auch wenn die First Order und vor allem Hax immernoch nicht die nötige Ernsthafigkeit erfahren. Kylo und Rey…

  • Star Wars: The Last Jedi

    Star Wars: The Last Jedi

    ★★½

    Zwei Jahre Wartezeit mussten Fans hinter sich bringen, um zu Erfahren, wie es mit Rey, Finn und all den neuen Figuren weiter geht. Abrams wurde auf dem Regiestuhl von Rian Johnson (Looper) abgelöst und die Erwartungen an ihn sind hoch, soll er doch nach Episode IX eine komplett neue Star Wars-Trilogie mit verantworten. The Force Awakens war sehr geradlinig, mit deutlichem Ziel am Horizont, straffem Pacing und vielleicht etwas zu leichter Verdaulichkeit. Johnson knallt dem Zuschauer dafür nun genau das…