Guardians of the Galaxy Vol. 2 ★★★½

Ja, und der Spaß des ersten Teils ist dahin. Der sollte wohl lustiger sein, bunter und epischer! Sie hätten einfach so weitermachen sollen, wie in Teil 1, oder vielleicht sogar noch ein wenig ernster. Sogar Gamoras Schwester verliert ihre Ernsthaftigkeit durch einen blöden Witz, der seit dem Anfang aufgebaut wird.

Die Story an sich war schon cool und Kurt Russel war super. Die Vater/Sohn-Geschichte ist für mich nur nicht so rund erzählt, aber der Plot-Twist ist gut gesetzt. Die Geschichte mit Jondu und Rocket ist auch nicht so verkehrt, die Action nur "ein wenig" übertrieben.

Muss ihn noch ein paar mal sehen, um ihn abschließend bewerten zu können. Noch habe ich einen Teil der Klasse des ersten Teils nicht entdeckt und bleibt deutlich unter dem Ersten.

Das klingt alles, als wäre ich super enttäuscht, aber das oben ist jammern auf hohem Niveau. Ich hatte Spaß, ich hatte gute Action und Kurt Russel. ;)

PS:
Jondu erwähnt, dass er ein Cree sei. Bisher habe ich die Cree des MCU, besonders durch Erwähnungen bei Agents of SHIELD, als sehr mächtiges und robustes Volk wahrgenommen. Passt so gar nicht zum Ende des Films!

Volker liked these reviews