Blonde Heaven ★★½

Softsex Filme aus den 90ern, sind etwas was man heute kaum noch dreht und wenn haben sie selten den Charm wie die alten Filme. Das liegt auch an den Umständen und die Produktion.

Morgana ist auch eine Produktion von Full Moon, Torchlight oder was auch immer. Regisseur David DeCoteau zeigt hier wieder sein können und schafft schöne zum Teil auch erotische Bilder. Es gibt leider viele Silikonbrüste. Dafür zeigt Hauptdarstellerin Raelyn Saalman ihren natürlichen Charm. Sie zeigt sogar Full Frontal Nudity.

Ansonsten ist es halt eine Vampirfilm ohne Effekte, nur mit Vampirzähne. Wirkt wie die harmlose erotische Version von Bordello of Blood.

Morgana kann man sich anschauen, er ist unterhaltsam, bietet viel Nacktheit und erinnert an eine Zeit wo man sich Filme leihen musste um nackte Frauen und Männer zu sehen, aber keinen Porno wollte.