Girls und Panzer das Finale: Part I ★★★★½

"Panzer Vor"

Girls und Panzer ist beliebt in Japan. So bekam der Anime nach einem Kinofilm eine ganze Serie fürs Kino. Mit Girls und Panzer das Finale: Part 1 geht es nun auch Deutschland los. Man setzt die Geschichte weiter fort und baut wieder ein Turnier ein. Hier kommt dann auch das größte Problem des Animes: seine Laufzeit. Mit gerade mal 48 Minuten bekommt man eine Doppelfolge geboten, so ist man am Anfang und bekommt einen Cliffhanger serviert. Ansonsten ist alles sehr typisch für den Anime, man baut neue Figuren ein, die wirklich gut vorgestellt werden. Sonst ist auch der Humor immer noch da. Sollte man hier Einsteigen, wird man es schwer haben, weil viele Figuren nur kurz auftauchen. Man baut den Abschluß wie eine Serie auf.

Bei der Animation merkt man, dass man mehr Geld hatte. Es gibt ein paar gute CGI Szenen, dazu eine tolle POV Verfolgungsjagd im Schiff, die mit etwas Fanservice endet, in dem ein PO ins Bild gerutscht kommt. Die Action ist auch wieder sehr gut gemacht. Man setzt auf Panzer Action und taktik, das baut die Spannung auf. Alles sieht dabei sehr gut aus.

Girls und Panzer das Finale: Part 1 ist ein gelungener Start für die sechs Kinofilm, nur die Laufzeit trübt den Spaß etwas. Ansonsten bekommt man als Fan genau das Geboten was man sich erhofft hat.