Love Letters of a Portuguese Nun ★★★½

Wenn man einen Nunsploitationsfilm erwartet und ein Drama bekommt. Nicht falsch verstehen. Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne biet schon typische Szenen eines Exploitationsfilm. Doch über große Strecken ist es ein Drama über eine 16 Jährige die in einem Klosterlandet und dort das harte Leben erfährt.

Dabei kommt dann auch ein Satanischerkult zum vorschein und wir wissen nicht, ob es nun Fantasie des Mädchen ist oder wahr. Franco lässt dies offen, man kann sich also frei Entscheiden. Jedenfalls zeigt Susan Hemingway eine tolle Schauspielleistung.

Es gibt auch die typischen Jess Franco Schritt aufnahmen und dennoch wirkt der Film sehr gut gefilmt. Dazu die Orgelmusik als Soundtrack. Also Erwin C. Dietrich und Jess Franco haben hier ein kleines Highlight erschaffen.