Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Three Colors: Blue

    Three Colors: Blue

    ★★★½

    Die Triologie von Krzysztof Kieślowski stand bei mir auch schon seit Ewigkeiten auf der Watchlist. Zum Glück hat sich Mubi jetzt mal der Reihe angenommen (ich hoffe zumindest, dass die beiden anderen Teile auch noch folgen) und ich brauchte mal wieder eine Pause vom Fußball ;)

    Julie (großartig gespielt von Juliette Binoche) hat den schmerzlichen Verlust ihres Mannes und ihrer Tochter zu verkraften und duchlebt als einzige Überlebende des schicksalshaften Verkehsunfalls verschiedene Stadien der Trauer.

    Optisch wird natürlich die melancholische…

  • Generation War

    Generation War

    ★★★½

    Irgendwie hatte ich die Produktion komplett verpasst als sie vor Jahren zum ersten Mal im ZDF ausgestrahlt wurde. Daran kann man auch erkennen, wie weit ich schon eine ganze Weile vom deutschen Fernsehen entfernt bin... Erst über das Urteil von einem polnischen Gericht in diesem Frühjahr bin ich wieder auf diesen Dreiteiler aufmerksam geworden. Dem Film wurde vorgeworfen die polnischen Partisanen als antisemitisch darzustellen und dadurch einen falschen Eindruck der Freiheitskämpfer zu vermitteln. Obwohl es historisch belegt ist, dass es…

Popular reviews

More
  • Army of the Dead

    Army of the Dead

    Schnitt, Schnitt, Schnitt, Close-Up, Schnitt, Schnitt, Schnitt, Close-Up, Schnitt, Schnitt, Schnitt, Close-Up, Schnitt, Schnitt, Schnitt, Close-Up... Zweieinhalb fuckin Stunden lang legt Zack Snyder die selbe Schablone über JEDE einzelne Szene. Und das ist noch nicht mal das Schlechteste an "Army Of The Dead".

    Denn er beinhaltet so ziemlich alles, was ich an einem Film hassenswert finde: Viel zu viele Charaktere, viel zu viele egale Charaktere, viel zu viele Nebenschauplätze, viel zu viele egale Nebenschauplätze, viel zu viele schlechte Schauspieler, viel zu viele schlechte Schauspielerinnen, eine (immerhin!) völlig unnötige Überlänge, Logikfehler, für die sich selbst ein Zombiefilm schämen muss, eine abartige Vorhersehbarkeit... Und natürlich Matthias Schweighöfer!

  • Love and Monsters

    Love and Monsters

    ★★★

    Zuerst einmal der Titel. Was besseres als "Love And Monsters" ist denen echt nicht eingefallen? Fand den direkt so kacke, dass ich den Film fast hätte bleiben lassen 😜

    Wäre jetzt auch nicht unbedingt der größte Fehler gewesen, weil der Film einfach einige richtig große Schwächen hat. Vorhersehbarer geht die Story halt echt nicht mehr. Die Romanze ist von Anfang an vollkommen klar, wie sie verlaufen wird. Es gibt auch immer wieder Elemente, die mit dem Holzhammer eingeführt werden und…