RSS feed for Auntie Virus

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Death of Dick Long

    The Death of Dick Long

    ★★★★

    3 Redneck-Dullis treffen sich nach Feierabend gerne mal zum Musik machen, Saufen, Kiffen, Zündeln. Und anderen Blödsinn. Dabei erleidet der titelgebende Dude nen absurden "Unfall" (Alder!) und wird von seinen Buddies heimlich vorm Krankenhaus abgelegt. Dick stirbt, zwei Polizistinnen ermitteln (Fargo-Style) und die beiden Kumpels versuchen mehr schlecht als recht nicht ins Visier der Ermittlungen zu geraten.

    Die Figuren in dieser lustigen aber auch herzigen Dramedy könnten direkt ausm Jarmusch oder Coen Film stammen. Ist echt gut gespielt und lädt zum Mitsingen ein. Super Film!

  • Bloodshot

    Bloodshot

    Herr Diesel mal in nem richtig guten Film...


    Gab's 2006. Mit Haaren. Find Me Guilty hieß der. Von Sydney Lumet.

    Das Ding hier ist die generischste, uninspirierteste Gurke, die mir in letzter Zeit untergekommen ist. Jede Szene, jeder Dialog, jede Wendung, jede Sekunde Score wurde aus gefühlt jedem scheiß (jugendfreien) CG-Blockbuster der letzten 1000 Jahre zusammengeschustert.

    Und Toby Kebbell tanzt in Tennissocken und Badelatschen zu Talking Heads' Psycho Killer.

    Nee, Leute!

Popular reviews

More
  • Midsommar

    Midsommar

    ★★★★★

    Technisch überragender Wahnsinns-Trip! Verstörend, brutal, creepy aber auch echt lustig. Erinnert mich in seiner Sogwirkung und dem gnadenlosen Ziehen durch seine verschiedenen Stimmungen an The Wailing. Und wieder mal großartig gespielt von Frau Pugh! Jap, Meisterwerk für mich❤

    "If there's a bustle in your hedgerow, don't be alarmed now. It's just a spring clean for the may queen..."

  • The Lighthouse

    The Lighthouse

    ★★★★★

    Eins meiner Highlights in diesem Jahr:

    Dafoe verflucht in vollem Wahn Pattinson mit allem, was die Sagenwelt der Ozeane so zu bieten hat, weil der sich über's Essen beschwert ("Ye're fond of me lobster. Say it!") Grandios inszeniert, hat nur noch "Release The Kraken!" gefehlt. Und dann Pattinsons trockene Antwort darauf. Was hab ich mich beömmelt!

    Audiovisuell ist das Ding überragend. Selten so schöne s/w Bilder gesehen und die Soundkulisse hat mir richtig Gänsehaut verpasst. Das Nebelhorn wird mich die…