RSS feed for Christian

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Foreign Body

    Foreign Body

    ★★★★

    Krzysztof Zanussi war 75 Jahre alt, als er diesen Film drehte. Anscheinend hat er es immer noch drauf. Er lässt hier noch einmal seine Themen (Ethik und Ideen, Glaube und Realität, Gott und nicht-Gott, Idealismus und Karrierismus) Revue passieren, allerdings als elegante und bitter-böse rabenschwarze Satire, die fast wie eine Parodie auf sein Werk wirkt. Agnieszka Grochowska brilliert als kapitalistische Powerfrau. Karrieristisch, selbstsüchtig, dominant, beutet sie ihre Mitmenschen und Mitarbeiter gnadenlos aus. Eine andere Frau (Agaza Buzek) entdeckt, dass sie…

  • Chair de Poule

    Chair de Poule

    ★★★★½

    Robert Hossein im vorletzten Film von Julien Duvivier

    Eine einsam gelegene Tankstelle am Col de Vence in Süd-Frankreich, Alpes-Maritimes. Eine felsige und wüste Landschaft unter der unbarmherzigen Sonne des Mittelmeers. High-Key Fotographie. Ein existentalistisches Gefühl. Die Tankstelle und das kleine Cafe wird von dem bereits älteren Thomas und seiner jungen Frau Maria betrieben. Maria, großartig von Catherine Rouvel gespielt, ist eine klassische Femme Fatale, langes pechschwarzes Haar, immer attraktiv und aufreizend gekleidet, immer am Rauchen. Liebe und Sex gibt es…

Popular reviews

More
  • Ronin

    Ronin

    ★★★★½

    Eine nicht enden wollende Folge kinetischer und filmischer Gänsehautmomente. RONIN wirkt wie ein Film eines jungen Regisseurs, der vor lauter filmischer Kraft nicht laufen kann und dem Kino von John Frankenheimer seine Reverenz erweist. Dieser Regisseur ist aber der 68-jährige Frankenheimer selbst, der nach THE TRAIN, GRAND PRIX, FRENCH CONNECTION II und seinem alkoholbedingten Absturz noch ein letztes Mal nach Frankreich zurückkehrt, um Menschen und Dinge in Bewegung zu zeigen. In THE TRAIN bewegt sich ein Zug durch Frankreich, und…

  • Mad Max

    Mad Max

    ★★★★

    Vergesst mal für eine Sekunde, dass dies der Beginn des Mad-Max-Franchise und der Karriere von Mel Gibson ist. MAD MAX ist ein Geniestreich des australischen Kinos, einer von vielen australischen Filmen, die in den 70er und zu Beginn der 80er Jahren die Welt verblüfften. MAD MAX schafft es auch heute noch mühelos, ein Gefühl des Unbehagens und des Unwohlseins zu erzeugen. Er mischt locker Action-Film, Autoverfolgungsjagden, Motorradfilm, Western, Terrorkino, surreale Bilder und erschafft daraus etwas Neues: den post-apokalyptischen Film, sozusagen…