Favorite films

  • District 9
  • Dolls
  • The Recorder Exam
  • Panda! Go Panda!

Recent activity

All
  • The Tin Drum

    ★★★★

  • Persona

    ★★★½

  • Sprout

    ★★★★½

  • Seen It!

    ★★★★

Pinned reviews

More
  • Koyaanisqatsi

    Koyaanisqatsi

    ★★★★½

    Wenn sich zum Finale die mächtige Rakete zu den minimalistischen Orgelklängen und Chorgesängen von Philip Glass "langsam" höherschraubt... in einem kaum abzuschätzendem riesigen Feuerball explodiert... und danach eine gefühlte Ewigkeit, begleitet vom gutturalen "Koyaanisqatsi", langsam ausbrennend wieder zurück zur Erde fällt, steht mir wieder das Wasser in den Augen.
    (Na, ob sich da wohl eine Metapher bzw Botschaft hinter verbirgt?!? *zwinker*)

    Fanboy-Gerede? - "Ja, sicher doch!"
    Zwar erkennbar aus seiner Zeit, aber doch jederzeit zutreffende und rauschartige Fortschritts- und Gesellschaftskritik? - "Sowas von!"

  • ARÀKHNÊ

    ARÀKHNÊ

    ★★★★

    Eine glückliche Regenbogenfamilie, merkwürdige Kunst, ein Insektenbiss, in Bild und Ton verstörende Traumsequenzen, akustisch-bedrohliche Andeutungen, hier ein cronenbergsch-ekliger Spezialeffekt, da ein kleiner lynchiger Mindfuck, Beyond the Black Rainbow und Villeneuves Enemy schießen mir kurz durch den Kopf, eine geniale letzte Einstellung.
    Die Erstsichtung, jedenfalls für mich, ein sehr rätselhafter, faszinierender und nervenaufreibender französischer Horror. Voller psychologischer Fragezeichen, die ich vom 15 minütigen Kurzfilm selbst aber auch gar nicht entschlüsselt haben will.

    4,5 von 5 Horror-Short-💀+🧡

Recent reviews

More
  • The Tin Drum

    The Tin Drum

    ★★★★

    Der fantastische Nazikundgebungswalzer, der von Aalen durchschlängelte Pferdekopf am Ostseestrand, die Brause im Bauchnabel, das angepinnte Parteiabzeichen... an erinnerungswürdigen Szenen mangelt es der Blechtrommel definitiv nicht.
    Denn bei fast zweieinhalb wild-konstruierten Stunden könnte mit so einem kafkaesk-absurden Familien- und Historiendrama aus einer sowieso schon grotesken Zeit durchaus auch Langeweile, Überdruss oder Verwirrung aufkommen.

    Ohne echte Sympathieträger werden viele unterschiedliche Stationen aus gut 20 Jahren von Oskarchens Leben und der deutschen Geschichte bis zum Kriegsende erzählt.
    Erzählweise, Struktur und Inszenierung sind…

  • Persona

    Persona

    ★★★½

    Asian Cut Take#2 - Ausgewählt von Daniel

    Love Set by Lee Kyoung-Mi
    Ein mal mit trockenem Humor, mal aufregend und intensiv, mal zeitlupenartig-schwitzend und mal mit sexuellem Unterschnitt gespielter Tennisball.
    4,03 🎾

    Collector by Yim Pil-Sung
    Ein elegantes und perspektivisch-hübsch eingefangenes, aber symbolisch-überladenes und sich etwas zäh-ziehendes Beziehungs-Kaugummi.
    2,68 🍬

    Kiss Burn by Jeon Go-Woon
    Eine teils in staubig backwoodartiges Gegenlicht getauchte Mädchenfreundschaft über sexuelles Erwachen und jugendliche Rebellion - voller auffrischend-ironischem aber auch albernem Humor.
    3,30 🐓

    Walking at…

Popular reviews

More
  • The Evil Dead

    The Evil Dead

    ★★★★½

    Tanz der Teufel löst bei mir aufgrund jugendlicher (evtl. Genussmittel-unterstützter) Erstsichtung immer noch fast durchgehend echten, teils unangenehmen, körperlichen Stress aus.
    Diese dialogarme und klaustrophobische Atmosphäre. Diese fast chaotischen, verwirrenden und so unwirklichen Kamerafahrten und -perspektiven. Diese verzerrten Schreie und Soundeffekte. Insgesamt dieser intime und unmittelbare B-Movie-Flair...

    Immer noch mit mein schlimmstes/bestes Horror-Erlebnis.

  • A Taxi Driver

    A Taxi Driver

    ★★★★½

    Was braucht ein mitreißendes Geschichtsdrama noch außer glaubhafte Charaktere und starke Bilder vom großen Schrecken, Opferbereitschaft, Menschlichkeit und Hoffnung?
    Anscheinend einen komödiantischen Roadtrip in dem man einen liebenswert-sympathischen Normalo begleitet, der trotz seiner eigenen kleinen Problemchen Außergewöhnliches vollbringt.

    Das Song Kang-ho eigentlich immer ein belebendes Highlight ist, sollte schon deutlich vor Parasite bekannt gewesen sein; aber auch Thomas Kretschmann als zurückhaltender und geerdeter Gegenpart überzeugt voll.
    Auch wenn A Taxi Driver ein- oder zweimal mit unnötig-theatralisch musikalischer Unterstützung etwas zu…