Favorite films

  • Lost Highway
  • The Shining
  • Stalker
  • The Turin Horse

Recent activity

All
  • Venom: Let There Be Carnage

    ★★★

  • Venom

    ★★★

  • Halloween Kills

    ★★

  • The Big Short

    ★★★★

Recent reviews

More
  • Saint Maud

    Saint Maud

    ★★★★

    „Saint Maud“ ist ein zutiefst beängstigendes Horror-Drama mit einem wahnhaft unheimlichen Finale. Leise schleicht sich diese Geschichte einer verlorenen Seele unter die Haut und wird lange nach Ende des Films noch nachhallen. Wer die große Horrorshow erwartet, der wird enttäuscht sein. Freunde des psychologischen Films können sich freuen.

  • Titane

    Titane

    ★★★★★

    Das ist queere Form. Ein bösartiger und liebevoller Film. Voller Gewalt und Zärtlichkeit. Wobei mich vor allem die Figur von Vincent gekriegt hat. Wie hier gebrochene Männlichkeit gezeigt wird, wie durch die Risse eine Sanftheit, andere Identitäten aufsteigen - wow! Eine posthumane Geschichte von Erlösung, Geburt und einem anderen Jesus.

Popular reviews

More
  • Uncut Gems

    Uncut Gems

    Dieser Film pocht und peitscht im Rhythmus seiner Hauptfigur. Howard Ratner (großartig gespielt von Adam Sandler) ist Juwelier in New York. Zwar hat es Ratner zu einem gewissen Wohlstand gebracht. Zu den ganz großen Fischen gehört er allerdings nicht. Dennoch – er könnte ganz gut leben von seinem Job. Wenn da nicht diese Gier wäre, diese Sucht nach Adrenalin, Wertzuwachs – nach reinem Kapitalismus.

    Ratner ist spielsüchtig. Sportwetten sind seine Leidenschaft. Rastlos, wie ein Heroinabhängiger auf der Suche nach dem…

  • The Golden Glove

    The Golden Glove

    ★★★★

    Die gemischten Kritiken über diesen Film haben mich sehr gewundert. Nicht unbedingt die Tatsache, dass einige den Film nicht mochten - immerhin handelt es sich um ein unangenehmes Ereignis. Nein. Vielmehr war ich erstaunt darüber, dass so viele Kritiker mit keinem Wort auf die interessante Form dieses Films eingehen. Mit Form meine ich nicht nur Kameraführung, sondern auch die Wahl der Musik, das Verschalten von Humor/Groteske und Grauen und auch die Art und Weise, wie bestimmte Figuren eingeführt oder verwendet…