Star Wars: The Rise of Skywalker

Star Wars: The Rise of Skywalker

Wow, was für ein faules Drehbuch. Die vielversprechenden Ansätze aus Last Jedi werden komplett ignoriert. Nichts hat Konsequenzen, Ren ist und bleibt ne Pflaume, die man nicht ernst nehmen kann und die interessanteste Figur der neuen Trilogie bekommt vielleicht gerade einmal 2 Minuten Screentime. Reys Vergangenheit und der Bösewicht dieser Episode sind ein Witz und selbst die Action ist beliebig und sah noch nicht einmal besonders gut aus. Nicht ein Set Piece fühlte sich frisch oder gar gut choreografiert an und selbst der im Superheldenfilm zum Standard gewordene Skybeam hat seinen Einzug gefunden. Der Humor zündet ebenfalls überhaupt nicht und die Laufzeit fühlte sich wie nie enden wollende fünf Stunden an. Dazu noch eine Handvoll unfreiwillig komischer Facepalm Momente und ich bin am Ende unschlüssig ob nun Attack of the Clones oder dieser Film der schlechteste Teil der Star Wars Saga ist.

daskeyzerlein liked these reviews

All