Dune

Dune ★★★

Komplette Kritik: daskulturblog.com/2021/09/18/dune-denis-villeneuve-film-kritik/

Das Rezept dieses Herbst-Blockbusters ist altbekannt: ein Hollywood-Schönling als Messias, der einige Abenteuer bestehen muss (Timothée Chalamet aus „Call me by your name“), ein dicker Fantasy-Wälzer mit klangvollem Namen, den aber nur wenige wirklich gelesen haben („Dune“ von Frank Herbert), eine opulente Ausstattung für die Kampfszenen und einen Soundtrack im bewährten Stil von Hans Zimmer.

Zäh schleppt sich die Exposition dahin, freundlich nickend lassen sich die einzelnen Bausteine aus der Sci-Fi-Blockbuster-Schublade auf der Strichliste abhaken. „Dune“ des Franko-Kanadiers Denis Villeneuve, der dem Fantasy-Kino mit „Arrival“ (2016) frische Impulse gegeben hat, aber 2017 in den ausgetretenen Genre-Pfaden von „Blade Runner 2049“ langweilte, liefert mit „Dune“ immerhin ein bildgewaltiges Spektakel.

DasKulturblog liked these reviews