Godzilla vs. Kong

Godzilla vs. Kong ★★★½

Road to Godzilla vs. Kong #48

Anhand meiner, im Vergleich zu den anderen Filmen, recht niedrige Wertung ist es wichtig zu erwähnen, dass Godzilla vs. Kong keine Katastrophe ist. Denn wer spaßige Monsteraction sehen will ist hier noch immer richtig, ich glaube das ist jedem klar. Zwar fehlt es ihr an Raffinesse, sie bleibt aber trotzdem das Highlight des Films.

Mal abgesehen von der zwar ganz guten, aber nicht wirklich leidenschaftlich wirkenden Inszenierung, sticht das Drehbuch als das klare Hauptproblem raus. Wer der Meinung ist, die vorherigen Vertreter rund um das Monsterverse würden an einer generischen Geschichte scheitern, sollte sich hier auf etwas gefasst machen. Den beispielsweise auch in diesem Teil zahlreichen Szenen mit Menschen, fehlt es diesmal an Charakter, Motivation und vor allem Emotion. Und das ist nur ein kleiner Teil des Problems.

Godzilla vs. Kong bleibt für mich somit als ein solider und unterhaltsamer Blockbuster in Erinnerung. Was ihm im Vergleich zu den beiden anderen Godzilla-Filmen gefehlt hat, ist nicht nur ein besseres Drehbuch. Vor allem fehlt mir die Bodenständigkeit des ersten und die Epik des zweiten Teils.

Wer einfach nur alle Kämpfe bei Tag und ohne Regen sehen will, Glückwunsch. Ich persönlich bevorzuge aber einfach eine raffiniertere Inszenierung, welche mich bei den Auftritten der Monster etwas fühlen lässt. Da schaue ich mir lieber nochmal Godzilla: King of the Monsters an.

Listen:
- Godzilla, King Kong and Friends [Ranked]
- 2021 [Ranked]

Block or Report

david liked these reviews

All