Love Exposure

Love Exposure ★★★★½

Für mich momentan, kurz nach der ersten Sicht, nicht so ganz greifbar, auf jeden Fall überwältigend und das im positiven Sinne. So viel weiß ich schon mal.

In den ersten 90 Minuten war ich ein wenig enttäuscht. Das hat sich dann aber zum Glück sehr rasch verändert und ich wurde voll reingezogen. Damit ist die zweite hälfte definitiv ausschlaggebend, für meine erst spät eintretende Begeisterung. Was mich überrascht ist, dass ich damit wohl relativ alleine bin. Hätte ich nicht erwartet.

Wie kann man diesen Film jetzt einordnen, im Kopf so richtig sortieren und über all das reflektieren? Richtig, gar nicht. Zumindest sehr, sehr schwer.

Das ist auch kein Wunder nach 4 Stunden mit... all dem. Irgendwann wird er nochmal angesehen und ich weiß jetzt schon, dass ich am Ende ähnlich vor den Credits sitzen werde. Und das ist das coole an Love Exposure.

(Werde noch einen Tag überlegen ob ich ihn auf 5 Sterne aufwerte).

david liked this review