RSS feed for Timo

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Valerian and the City of a Thousand Planets

    Valerian and the City of a Thousand Planets

    ★★★½

    Wieder so ein Film, bei dem man beide Seiten verstehen kann - die einen werden ihn lieben und abfeiern, die anderen ziemlich beschissen finden.
    Das Positive ist definitiv die Optik und die grafische Umsetzung. Hier gibt es Augenfutter bis zum Anschlag.
    Auch die Anfangssequenz zieht wirklich alle Register in Sachen Bilder und Emotionen - Stichwort Apocalypse im Paradise.
    Und immer wenn die Action im Vordergrund steht, macht der Film echt Spaß (der Markt in der Wüste - WOW).
    Auch Cara…

  • The Invisible Guest

    The Invisible Guest

    ★★★★★

    Wieder mal ein sehr guter, mit zunehmender Laufzeit immer spannenderer werdender Crime-Thriller aus Spanien.
    Am Ende fragt man sich, wie was wann passiert ist.

    Wem "The Body - Die Leiche" gefallen hat, kann hier bedenkenlos zugreifen.

Popular reviews

More
  • Coherence

    Coherence

    ★★★★

    Achtung - man sollte so wenig wie möglich über den Film wissen oder lesen, d.h. Trailer ist tabu ;)
    Absolute sehenswerter Low- wenn nicht sogar No-BudgetScifi-film.
    Ort der Handlung ist ein Haus und 4 Pärchen, die sich nach längerer Zeit wieder mal zum Essen verabredet haben. Der harmonische Verlauf des Abends nimmt eine komplett andere Entwicklung, als er begonnen hatte. Ob ein Komet, der zu diesem Zeitpunkt sehr nah an der Erde vorbeifliegt, etwas damit zu tun hat?
    Ein Film, der es versteht, einen trotz Wackelhandkamera und ohne namenhafte Darsteller von Minute zu Minute mehr in seinen Bann zu ziehen.

  • Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales

    Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales

    ★★½

    Zuerst das Positive: Fluch der Karibik 5 sieht sehr gut aus und man merkt das ein hohe Budget zur Verfügung stand.
    Leider kommt die Story seltsamerweiser sehr belanglos und nach Schema-F daher.
    Alles wirkt wie schonmal gesehen und in irgendeiner Form besser durchlebt. Es wirkt auf mich, als ob die Luft aus der Fluch-der-Karibik-Reihe raus wäre.
    Auch die emotionalen Momente funktionierten für mich nicht (William Turner, Barbosa).
    Ein Film den man aufgrund seines tollen Looks problemlos anschauen kann und wahrscheinlich wenige Stunden später schon wieder vergessen hat. Schade