Timo Asmussen

Timo Asmussen Patron

Favorite films

  • Inception
  • Die Hard
  • Memento
  • Terminator 2: Judgment Day

Recent activity

All
  • American Fiction

    ★★★★

  • The Iron Claw

    ★★★

  • Gran Turismo

  • The Zone of Interest

    ★★★★

Recent reviews

More
  • The Zone of Interest

    The Zone of Interest

    ★★★★

    Glazers Versuchsanordnung zeigt die Perversion menschlicher Existenz im Angesicht des größten Verbrechens an der Menschlichkeit. „The Zone of Interest“ arbeitet sich größtenteils an der Biedermeier‘sche Ignoranz ab, um in kurzen, aber dennoch gutshots verteilenden Szenen die Mechanismen des bürokratisch-technokratischen NS-Apparats in seiner ekelhaftesten und menschenverachtensten Weise.
    Allein der Tonschnitt, die Geräusche von schreienden Menschen, Gewehrschüssen, den Verbrennungsanlagen - man erschaudert in fast jeder Einstellung, selbst im Inneren des Hauses der Familie Höss.  
    Zeigte Scorsese in „Killers of the Flower…

  • Dune: Part Two

    Dune: Part Two

    ★★★★½

    Gedanken sammeln, Wurmsaft aka Lebenssaft trinken und alle, die sagen werden „Den guck ich zu Hause“ kopfschüttelnd angucken. 
    Mehr dazu auf asap auf filmtoast.de!


    „[…] Ein bis in die kleinsten Rollen exzellent besetzter Cast trägt mit Mut zu Pathos dazu bei, dass eine Schwere entsteht, die zu keiner Zeit ins Lächerliche abzudriften droht. Gerade diese Ernsthaftigkeit, welche Dune: Part Two von der Mehrzahl gängiger Hollywood-Blockbuster abhebt, tut so unheimlich gut und trägt dazu bei, dass man voll auf Spice ist…

Popular reviews

More
  • Oppenheimer

    Oppenheimer

    ★★★

    Mit seinem 12. Langspielfilm begibt sich Christopher Nolan auf unbekanntes Terrain. Seine Haus- und Hof-Produktionsfirma Warner verscherzte es sich u.a. durch die Handhabe der Veröffentlichungen aller Filme zu Corona-Hochzeiten beim hauseigenen Streamingdienst HBO Max mit ihm und so markiert „Oppenheimer“ die erste Zusammenarbeit mit Universal.
    Mit der fast üblichen Carte Blanche ausgestellt, einem Knickbus-Cast (es sind soooo viele bekannte Namen und Gesichter) und dem üblichen Bohei eines Nolan-Films geht der Film in einen bisher enttäuschenden Box-Office-Sommer. Und um es kurz…

  • Trunk - Locked In

    Trunk - Locked In

    ★★★½

    Deutsche Genrekost hat es im Kino stets schwer. Von daher ein völlig Unironisches „Gott sei Dank haben wir Streamer“, denn nach Netflix‘ „60 Minuten“ zeigt sich mit „Trunk“ bei Prime Video, dass auch aus deutschen Landen mehr als nur miese Komödien und Kriegs-Dramen kommen.

    Und was soll man sagen: Auch „Trunk“ liefert grundsolide ab, ist handwerklich wirklich schön inszeniert, ohne aufdringlich sich in reiner Stilistik zu verlieren, ist vielleicht ein wenig zu lang und über weite Strecken vorhersehbar, aber die Prämisse…