Wonka

Wonka ★★★★

Als Fan der Paddington-Filme freute ich mich auf diesem Film, habe ihn jedoch erst spät nach Kinostart sehen können – und stellte angenehm überrascht fest, dass dies in vielen Parts eigentlich ein Remake von Mary Poppins (1964) ist. Der magisch begabte Protagonist kommt in eine dysfunktionale Familie, verzaubert mit Pralinen statt einem Löffelchen voll Zucker und hat statt einer innen größeren Reisetasche einen Zylinder mit Tardis-Funktion. Es wird gesungen, es wird ein wenig getanzt – aber, und da kommt der vertraute Charme der Paddington-Filme wieder zu Vorschein: Jeder kleine Nebencharakter bekommt eine eigene entzückende Nebengeschichte und auch die Antagonisten haben alle Profil, wenn auch recht simple Motivationen – aber braucht man mehr für einen Familienfilm?

Block or Report