RSS feed for dramadandy

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Empire Strikes Back

    The Empire Strikes Back

    ★★★★★

    Wurde schon als Kind von meinem Cousin gespoilert, als wir alle noch nicht wussten, was Spoiler waren und die Welt noch eine Einfacherere und weniger Alberne war. Bin also schon als Kind sozusagen in den Spoiler-Brunnen gefallen und seitdem ist es weitestgehend egal. Wie auch immer, der Film funktioniert auch so wunderbar. Die Eiswelt, die Eingangsschlacht, die Düsternis und die gleichzeitige Magie sind auch heute noch faszinierend und wundervoll.

  • Star Wars

    Star Wars

    ★★★★★

    Was soll ich dazu noch sagen. Hiermit hat die Filmleidenschaft letztendlich ihren richtigen Anfang genommen. Die Magie kann selbst Lucas nicht unter seinen ganzen CGI-Verschlimmbesserung begraben.

Popular reviews

More
  • Mission: Impossible - Ghost Protocol

    Mission: Impossible - Ghost Protocol

    ★★★★★

    Vier Filme hat es gebraucht, bis Ethan Hunt/Tom Cruise klargeworden ist, dass er ein funktionierendes Team benötigt, damit die Mission Impossible-Filme richtig gut funktionieren. Im Gegensatz zu den Vorgängern, den es zwar nicht an soliden Nebendarstellern mangelte, hat "Ghost Protocol" endlich so etwas wie erinnerungswürdige Nebenfiguren zu bieten, die natürlich wiederum um den Cruise-Stern kreisen. Der lässt es sich nicht nehmen, alle Heldentaten und Stunts selbst zu machen. Armer Jeremy Renner, der mit dem Versprechen in die Mission Impossible-Reihe gelockt…

  • Steve Jobs

    Steve Jobs

    ★★★★½

    Ich mag den Film sehr, trotz oder wegen all der schönen Sorkinisms. Nicht weil ich ein allzu großer Steve Jobs-Fan bin oder weil der Film eine Geschichte erzählt, die meint, nah an der Wahrheit zu liegen, sondern vielmehr wegen der sentimentalen und vielleicht sogar naiven Geschichte, die Sorkin hinter der wahren Geschichte zu erkennen glaubt. Ergibt das Sinn? Ich weiß es nicht. Trotzdem toller Film, ambitioniert in seiner Erzählweise, dynamisch von Danny Boyle mit allen möglich Filmspielereien in Szene gesetzt.