Kikujiro ★★★★★

↓German Version below↓

A gorgeous and delightful film about the adventures of two people on their journey through the region surrounding Tokyo.

The story begins with two characters that couldn't be more different from another.
On the one hand there's Kikujiro, a rather unfriendly and opportunistic contemporary, who only think's about himself and acts in his self-interest.
On the other hand there's Masao, who mope around the house, because of his friends who all go on vacation with their families, at the start of the summer break, leaving him to be the only kid to have to stay at home all alone and with nothing to do. So he decides to visit his mother whom he never met before. All he has is an old photo of her with a address.
Fate puts them both together and has some surprises in store for them, as well as some unique characters that they meet along the way on their travels.

Equally as heartwarming, joyful but also moving as the story itself, is the wonderful music. It hits every emotion and displays the protagonists state of mind perfectly, while running like a golden thread through the events.

A really terrific and touching film with wit and charm, on top of that it adds the right amount of drama.
An absolute masterpiece!

--------------------------------------------

Was für ein unglaublich hinreißendes und entzückendes Werk, über die Abenteuer zweier Personen, auf ihrer Reise durch das Umland Tokios.

Die Geschichte beginnt mit zwei Charakteren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Zum einen wäre da Kikujiro, ein eher unfreundlicher und opportunistischer Zeitgenosse, der nur an sich selbst denkt und dementsprechend eigennützig handelt.
Zum anderen Masao, ein Trübsal blasender Junge, welcher während der angebrochenen Sommerferien ganz alleine ist und keine Beschäftigung findet, weil alle seine Freunde mit ihren Eltern verreist sind. Daraufhin fasst er den Entschluss, seine Mutter zu suchen, die er vorher noch nie getroffen hat. Als ersten Anhaltspunkt findet er ein altes Foto von ihr mit einer Adresse darauf.
Das Schicksal bringt die beiden zusammen und hält auf ihrer Reise so manche Überraschung sowie einzigartige Charaktere bereit.

Ebenso herzerwärmend, fröhlich, aber auch ergreifend, wie die Geschichte selbst, ist auch die wundervolle Musik. Sie trifft jede Emotion und Gefühlslage der Protagonisten perfekt und zieht sich wie ein roter Faden durch das Geschehen.

Ein wirklich toller und rührender Film, mit Witz und Charme, dazu noch genau der richtigen Menge an Drama.
Ein absolutes Meisterwerk!