The Place Promised in Our Early Days ★★½

↓German Version below↓

(The english part of the review will follow sometime in the near future, since I am currently in the hospital and writing the german part alone was kind of a hassle.)

---------------------------


In diesem Frühwerk beweist Makoto Shinkai, dass er die rein optische und visuelle Darstellung, eines Animationsfilms, vollends beherrscht. Die Lichteffekte und Reflektionen, sowie sein späteres Markenzeichen, der wundervollen Landschaften und Horizonte, kommen hier voll und ganz zur Geltung.

Die Geschichte allerdings, wirkt teilweise unnötig kompliziert und fühlt sich, trotz der eher müßigen Erzählweise, recht hastig an.
Man hat das Gefühl das möglichst viel erläutert und dann auch schnellstmöglich zum Punkt gebracht werden soll.

Das Ganze hätte wohl als Anime deutlich besser funktioniert, weil man den Charakteren viel mehr Tiefe und der Handlung die nötige Zeit hätte geben können.

Alles in allem ein recht durchschnittlicher Film, der durch seine Optik besticht, in seiner Handlung allerdings ein paar Abstriche machen muss.