Favorite films

  • Deep Red
  • The Goonies
  • Cross of Iron
  • Lemmy

Recent activity

All
  • Believer

    ★★

  • Navalny

    ★★★★★

  • The Man From Toronto

    ★★★½

  • Hellbender

    ★★★

Recent reviews

More
  • Believer

    Believer

    Ein Remake von Johnny To's DRUG WAR (2012): Drogen-Cop rächt sich an kaltblütigem Drogen-Boss. Drogen-Cop zwingt dafür Ex-Angestellten vom Boss, ihm zu helfen. Boss ist ein Vollblut-Psycho, Cop aber auch. Überdosen, Folter, Bomben und vor allem lange, schwülstige Gangster-Dialoge werden am Fließband serviert, wie es seit »Hongkong Heroic Bloodshed« üblich ist. Trockenen Humor und kleine Gesten kennt man in dieser Welt nicht, alles ist Operette, getränkt in Bildern voller Limousinen, Design-Möbel, tollen Frisuren und Skyscraper-Kulissen. Wer's mag, ist gut bedient.

  • Navalny

    Navalny

    ★★★★★

    In Russland herrscht eine faschistische, amoralische Regierung, die brutal andere Länder überfällt und ihre Feinde verschwinden lässt: Nawalny ist ein mutiger Politiker, der sich gegen das System stellt und trotz eines Mordanschlags der Regierung auf ihn, den er nur mit viel Glück überlebte, nach Russland zurückkehrte, um dort nun gemeinsam mit Mördern in einem Gefangenenlager zu sitzen. NAVALNY begleitet all das hautnah mit berührenden Bildern und Interviews. In einer Szene telefoniert der unerschrockene Dissident mit seinen ahnungslosen Möchtegern-Mördern, die ihm…

Popular reviews

More
  • Commando

    Commando

    ★★★★★

    PHANTOM KOMMANDO ist hemmungslose Achtziger Omnipotenz-Action auf ihrem gloriosen Höhepunkt: Alle Regeln sind aufgehoben, wenn Schwarzenegger Heere von Gegnern wegmäht, Telefonzellen zerknüllt, Baumstämme spazieren trägt, sich schwarze Tarnstreifen auf die Muckis malt und Boy George verkaspert, nur um seine zuckersüße Latzhosen-Tochter aus den feisten Fängen eines adipösen Freddie-Mercury-Surrogats zu befreien. 
    Allzu ernst hat Arnie die Sache damals nicht genommen. Die von ihm erdachte Szene, in der er spaßeshalber einem Bösewicht den Arm abhackt, um den Eigentümer dann damit zu erschlagen, wurde allerdings im Sinne eines minderjährigen Publikums geschnitten. Schade!

  • The Irishman

    The Irishman

    ★★★★

    Keine coolen »Original Gangster«, kein herziges »La Familia«, keine starke »Street Credibility«: Nur eine bittere, schier endlose Heldenreise in die Dunkelheit... Scorsese hat den Mafia-Mythos mit erschaffen und reißt ihn in IRISHMAN bis auf das Fundament nieder. Immer, wenn man gerade denkt, der siebente Höllenkreis wäre erreicht, bricht eine weitere Stütze weg und der nächste, noch tiefere Schlund öffnet sich vor uns. Unser Protagonist wappnet sich mit Empfindungslosigkeit, was die Sache am Ende aber nur noch schlimmer macht. Erbarmungslos wird das Elend ausgeleuchtet und es bleibt schließlich nur noch ratlose Leere. Grandios und grausam!