RSS feed for Dirk

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Semi-Pro

    Semi-Pro

    ★★★

    Trifft weitaus besser die Siebziger als THE NICE GUYS, ist stellenweise lustiger als dieser und hat auch die geilere Mucke (inklu Barry White-souligem Reißverschluss-Öffner gesungen von Will Ferrell himself). Und natürlich Basketball. Nicer Shice.

  • 8MM

    8MM

    ★★★½

    Mir ist jetzt, bei der Zweitsichtung des Films, bewusst geworden, dass es sich bei 8mm um eine Variation von THE SILENCE OF THE LAMBS handelt. Die Parallelen, sowohl inhaltlich, stilistisch als auch formell, sind unübersehbar. Sogar Anthony Heald spielt in beiden Filmen mit. Sein "Vorbild" erreicht 8mm jedoch nicht, wenn hier auch für einen Hollywood-Mainstream-Streifen extremst in die Vollen gegangen wird. Und eins ist sicher : Neben FALLING DOWN ist das hier Joel Schumachers bester Film.

Popular reviews

More
  • The Big Lebowski

    The Big Lebowski

    ★★★★★

    Wenn man einem Film auch bei einer 10+ - Sichtung noch immer neue Facetten abgewinnen kann, sich immer noch wie unter besten Freunden fühlt, die Mundwinkel immer noch straight gen Norden zeigen, dann handelt es sich wohl um einen Lieblingsfilm.

  • The Neon Demon

    The Neon Demon

    ★★★★★

    Mag sein, dass manche Nicolas Winding Refn für ein blasiertes, selbstverliebtes Arschloch halten. Und wenn man sich die Open- und End-Credits von THE NEON DEMON ansieht, könnte man den "Manchen" sogar spontan recht geben. Auch im Film gibt es blasierte, selbstverliebte Arschlöcher. Eine Bestätigung für die Behauptung? Wer das glaubt, hat gar nichts von Refn verstanden. Wahrscheinlich waren das auch diejenigen, die den Film in Cannes ausgebuht haben. Ein untrügliches Qualitätsmerkmal. Refn schafft KINO!, groß geschrieben und mit Ausrufezeichen !…