RSS feed for Fabi__

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Calibre

    Calibre

    ★★★½

    Wirklich unangenehm zu schauen und das im positiven Sinne. Die scheinbar ausweglose Situation der beiden Protagonisten schnürt sich mit jeder Minute wie ein Korsett weiter zu und bereitet damit auch dem Zuschauer ein hohes Niveau an Spannung. Empfehlenswerter Thriller.

  • Hotel Artemis

    Hotel Artemis

    ★★★

    Das Setting des Hotels und die allgemeine Atmosphäre des anarchischen Los Angeles der Zukunft haben mir sehr gut gefallen. Dadurch baut sich schnell eine überzeugende Stimmung auf, welche jedoch in einem nicht ganz befriedigendem Finale endet. Allgemein ist die Story eher dünn und Spannungskurve recht konstant. Hier wird natürlich viel durch die zahlreichen prominenten Schauspieler aufgefangen, was eventuell bei einem Film mit einer weniger begabteren Darsteller-Riege gescheitert wäre.
    Wahrscheinlich kein Film, an den ich mich in zwei oder drei Jahren noch großartig erinnern werde, aber 90 Minuten Spaß hatte ich trotzdem.

Popular reviews

More
  • The First Purge

    The First Purge

    ★½

    Das Konzept der Purge war ja schon immer maximal unrealistisch und voller Logikfehler. Vorteil der ersten drei Filme war, dass die Purge bei diesen nur der Rahmen war. Im Kern waren es aber immer Überlebens-Thriller, deswegen fiel der mangelnde Sinn dahinter nie so negativ auf. 
    Hier wird die Idee der Purge zum ersten Mal richtig ausgiebig behandelt, was dem Film nicht unbedingt gut tut. Denn dadurch ist alles so überzeichnet und lächerlich, dass man als Zuschauer nur mit den Augen…

  • Rampage

    Rampage

    ★★½

    Ein Trashfilm mit einem Budget von 120 Millionen Dollar. Das Aufeinandertreffen von Dwayne Johnson und den Riesenmonstern hat mir jedoch durchaus Spaß gemacht. Vor allem die letzten 30 Minuten sind ein totales Zerstörungsorgienfest, welches mich als Monsterfilmfan natürlich schon kitzelt. Wer aber eine Handlung oder ausgereifte Charaktere sucht, wird hier beinahe verzweifeln. Aber nach dem Trailer sollte ja bereits jedem klar sein, worauf man sich hier einlässt.