Knives Out ★★★½

Das hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Rian Johnson scheint wie gemacht für dieses Genre. Die Montagen, das Comedytiming, das Legen von Hinweisen und der Umgang mit Suspense. Alles wird bravourös gemeistert. Selbst sein in Star Wars 8 so (un-)beliebtes Unterwandern der Erwartungen findet hier seinen Platz und sein Genre. Es gibt hier keine wütenden Fans, die dir für jedes falsche Frame auf die Finger hauen. Hier gibt es nur Spaß und eine gut gesponnene Geschichte. Sprich ein gutes Drehbuch, welches nur im letzten Viertel leider ziemlich gewöhnlich wird. Auf dem Weg dahin nimmt Johnson vor nichts Halt. Seien es allgemeine Filmklischees, Genregegebenheiten oder ein teilweise sehr witziger Blick auf unsere Gesellschaft. Alles wird mal mehr, mal weniger umgedreht und jeder bekommt sein Fett weg. Von Jung bis Alt. Und alles berechtigt und verdammt komisch. Und vor allem politisch. Denn Knives Out ist sehr politisch. Attackierend. entlarvend. Aber alles mit Stil. Heraus kommt ein Schlussbild, das meiner Meinung nach eine klare Aussage beinhaltet. Ich mag diese Aussage. 

Aber unabhängig dieser Aussage: Guckt diesen Film!

Ach und Ana de Armas ist fantastisch und ich glaube, ich liebe sie ein wenig.

fabik1995 liked these reviews