Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Microhabitat

    Microhabitat

    ★★★★

    Leider sah ich Microhabitat mit wirklich schlechten, vermutlich automatisch erzeugten englischen Untertiteln, bei denen ich die meiste Zeit aus dem Kontext erschließen musste, was nun gemeint ist. Das ist bei einem stillen, charaktergetriebenen Film wie diesem natürlich ziemlich suboptimal. Ich nehme an, dass wenn ich die feinen emotionalen Nuancen in den Konversationen besser verstehe, dass Microhabitat einer meiner Favoriten werden kann. Daher hoffe ich, dass ich ihn bald erneut sehen kann; in den USA lief er offenbar bei Mubi.
    Davon abgesehen ist er visuell einfach wunderschön, ein wirklich ganz bezauberndes Slice of Life voller Melancholie, Einsamkeit, Liebe, Whisky und Zigaretten.

  • Nappily Ever After

Popular reviews

More
  • Tenet

    Tenet

    ★★½

    Ein paar Gedanken, die ich während des Schauens hatte:
    - Christopher Nolan war besser, als er mit psychologischen statt physikalischen Konzepten spielte
    - die gesamte Handlung macht weder Spaß, noch ist sie irgendwie interessant und ich habe überhaupt keine Motivation, mich nach dem Film weiterhin mit der Entschlüsselung des Plots zu beschäftigen
    - Nolan hat seine eigene Parodie geschaffen
    - 1,5 Sterne fürs Flugzeug, 1 Stern fürs Schauspiel

  • Star Wars: The Rise of Skywalker

    Star Wars: The Rise of Skywalker

    ★★★★

    „Never be afraid of who you are.“

    Mal ganz ehrlich: Star Wars strotzte schon immer vor Logiklöchern. Was in der hochgelobten Episode V passiert, kann man in drei Sätzen zusammenfassen. Und die philosophischen Fragen, die die Saga verhandelt, waren auch nie die tiefsinnigsten. Trotzdem habe ich die Episoden V-VII geliebt.

    Mit Episode IX habe ich persönlich einen nahezu perfekten Abschluss bekommen. Ein Abschluss wie eine Achterbahnfahrt. Ich wurde vorzüglich unterhalten und habe schon lange nicht mehr fast einen kompletten Film…