Silent Hill

Silent Hill ★★★½

Videogame-Weekend

So, mein letzter Beitrag zum Community-Projekt...
Hat mir wirklich Spass gemacht...
Thx an Moe 👍

Dieser Film jagte mir tatsächlich eine Scheiss Angst ein 😱😱
Hier stürmts, hier schneits...ich bin allein...von den Katzen-Dumpfbäckchen mal abgesehen...und überall "schepperts" und dann DIESER FILM!
😱😱

Der Ascheregen, der unheilvolle Dauernebel, das gruselige Silent Hill an sich...und diese echt grausamen Gestalten!! (Ok, Ok...bei den Krankenschwestern hatte ich einen unfreiwilligen Lachflash)
...und beim härtesten Nippeldreher aller Zeiten von Pyramid Head wurd's mir bissl anders. *Autsch*

Hier habe ich keinen Vergleich zum Spiel, aber als Film gefiel er mir gut!

Bei "Silent Hill" handelt es sich um einen düster gruseligen, auf erschreckende Art faszinierend grausamen und verzweifelnd hoffnungsleeren Horrortrip der ganz, ganz besonderen, irgendwie auch schrägen Art!

Faszinierenden Bilder, begleitet von elektronisch-perkussiven Klängen, die ich in dieser Art und Weise noch nie in einem Film gehört habe...und mir echt eine Gänsehaut verpassten 😱
Aber, nicht nur deswegen baut "Silent Hill" seine eigene, ganz ungewöhnliche Atmosphäre auf und schnell beginnt man sich selbst angesichts der ausdrucksstarken Einstellungen echt unwohl zu fühlen...

Leider, verläuft sich irgendwann das erst so ungewöhnliche Spektakel in allerlei Einheitsbrei um Vergeltung und christliche Ethik und beginnt gegen Ende direkt etwas mehr zu nerven, als zu fesseln.

Allerdings, die letzte Szene ist super gut gelungen und hat nochmal eine nicht zu erwartende Eindringlichkeit an den Tag gelegt, die noch länger auf mich wirken wird.

Fazit: Visuell beeindruckende, ziemliche schräge und spannende Computerspielumsetzung...mit dem ungewöhnlichsten Sound ever.

🅲🅾🆁🅸🅴 🎃 liked these reviews