Love Exposure ★★★★½

Japanuary 2018 - Film Nr. 7

Mein vorletzter Film in der ersten Ausgabe des Japanuary und auch eindeutig der Film, für den man am meisten Zeit mitbringen sollte. Auf Grund der Laufzeit von 4 Stunden musste ich mir den Film im auch ansonsten gut verplanten Wochenende auf letztendlich 3 Tage aufteilen, was dem Genuß jedoch nicht abträglich war.

So konnte man den Wahnsinn, der einem hier von Sion Sono präsentiert wird, in Häppchen verarbeiten, denn "Love Exposure" ist wahrlich ein Feuerwerk an Tempo, wahnwitzigen Ideen und bunten Bildern. Der Plot wird umso bizarrer, je mehr man über ihn nachdenkt, trotzdem hat die Geschichte ihr Herz am rechten Fleck und ist spaßig ohne Ende. Ein ganz besonderer Film.