Gozu

Schon mal den einen oder anderen Film gesehen und The Killer in der taiwanesischen Langfassung.

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Dynasty Warriors

    Dynasty Warriors

    ★★★½

    Videospiel-Verfilmung par excellence!

    Es ist wirklich erstaunlich wie sich hier durch die Gegner geschnetzelt wird. Das dauert teilweise Sekunden bis in die Luft geprügelte Feinde wieder auf festen Boden klatschen. Chinas Antwort auf Asterix und Obelix wenn man so will und das alles auch noch während der Original Dynasty Warriors E-Gitarren Sound durch die Boxen dröhnt. Herrlich.
    Aber das ist letztendlich bloß die Spitze des Eisberges. Es werden auch Wälder mit einer einzigen Attacke weggesprengt oder ein Berg mit einem…

  • Black Lake

    Black Lake

    ★★★½

    Eigentlich wäre ich hier ziemlich genau bei einer 2,5 Wertung gewesen. Das liegt vor allem daran dass sich teilweise wirklich toll inszenierte Traumsequenzen mit bombastischer Sounduntermalung von BurningTapes mit sterbenslangeweiligen und hauptsächlich nichtssagenden Szenen in der realen Welt die Waage halten. Für die Traumsequenzen wäre Black Lake aber so oder so einen Blick wert gewesen.

    Ja, und dann kommt das Ende. Ohne groß zu Spoilern. Es läuft Woe to All. Und das aber sowas von auf fucking Maximum gedreht! Da…

Popular reviews

More
  • Das perfekte Geheimnis

    Das perfekte Geheimnis

    ½

    Es macht mich traurig, dass dieses homophobe und frauenfeindliche Dreckswerk nur als Amaray erschienen ist. Eine Collector's Edition mit beiliegender anatomisch korrekten Puppe, um direkt auf die Stellen zeigen zu können, wo einem dieser Ekelfilm unsittlich berührt hat, hätte doch eigentlich das Mindeste gewesen sein müssen.
    Der Film wird als Komödie vermarktet und ich kann bei dieser Bezeichnung garnicht so viel kotzen wie ich gerne würde.
    Als bekannt wird, dass jemand im Film homosexuell ist, verlangt sein Hetero Kumpel von…

  • A Serbian Film

    A Serbian Film

    ★★★★★

    Nun ist es soweit. Ich habe mich entschieden und werde mich nun doch einmal zu dem
    Most underrated Movie of Arthouse Cinema äußern.

    Natürlich nicht allzu ausführlich. Ich hab euch ja schließlich alle ganz doll lieb und würde nur ungerne auf Grund von Meinungsdifferenzen auf einen oder gar mehrere von euch hier verzichten müssen. Ich neige nämlich dazu schnell in Angriffhaltung zu verfallen, bei dem Übermaß an Empörung was dem Film gegenüber so geäußert wird.
    Von Morddrohungen an den Regisseur,…