Rambo

Rambo ★★½

Diesmal nimmt sich John Rambo den realen Genozid in Burma als Vehikel für sein drastisches Gemetzel.
Trotz dem tragischen Hintergrund, und auch trotz dem Schlachtfest, hatte der Film offensichtlich wenig Eindruck bei mir hinterlassen, denn es verging einiges an Spielzeit, bis ich merkte, dass ich ihn schon einmal gesehen hatte.
Aber hey, Burmesen platzen anscheinend wie Melonen und John Rambo fischt mit Pfeil und Bogen.