Favorite films

  • Forrest Gump
  • Pulp Fiction
  • The Hunt
  • Inside Llewyn Davis

Recent activity

All
  • Mamma Mia!

    ★★½

  • Kramer vs. Kramer

    ★★★★½

  • Marriage Story

    ★★★★★

  • The Squid and the Whale

    ★★★★

Pinned reviews

More
  • The King's Man

    The King's Man

    Ich hab echt keine Ahnung, was ich hier gerade geguckt habe.

    Man nehme verbrauchte Charaktere, unglaublich billige Dialoge, unzählige ungenügende schauspielerische Darstellungen, schlechte Effekte, dazwischen etwas Lenin und eine billige „1917“ Nachmache und schon haben wir King‘s Man 3.

    Wie muss denn das Vorsprechen von Ralph Fiennes für die Rolle des Orlando Oxford abgelaufen sein?
    Produzent:innen: „Ey Ralph, haste Bock auf die Rolle?“ 
    Fiennes: „Puh, joa würd ich machen. Wie sieht denn das so ungefähr aus?“
    Produzent:innen: „Ja ist alles…

  • Für immer Sommer 90

    Für immer Sommer 90

    Der Film hat eine nette Idee für eine Geschichte, während der gesamten 90 Minuten wird das Rad allerdings nicht einmal neu erfunden. So gut wie alle Charaktere sind Stereotypen schlecht hin. Der Film hat den typischen „Deutsch-Film-Werbespot“ Style und ist, so denke ich zumindest, mehr eine Werbung für Tesla, als ein Film.
    Schade drum, Charly Hübner macht es nämlich echt gut auch die Entstehungsgeschichte ist bemerkenswert.

Recent reviews

More
  • John Wick: Chapter 3 - Parabellum

    John Wick: Chapter 3 - Parabellum

    Ein Wort beschriebt am besten den gesamten dritten Teil von John Wick: hohl.

    Dem Zuschauer werden zwar viele Kämpfe geboten, was aber bringt ihm das, wenn die Handlung an Unsinn gar nicht mehr zu überbieten ist. Nach drei Teile hat sich John Wick bereits sein eigenes kleines Universum aufgebaut mit all diesen Münzen, Anhänger und Hotels. Für den ein oder anderen mag das vielleicht eine angenehme Welt sein, die ihn interessiert oder was auch immer. Aber für mich ruft diese…

  • Ferdinand von Schirach: Feinde – Das Geständnis

    Ferdinand von Schirach: Feinde – Das Geständnis

    Im Gegensatz zum Teil aus der Sicht des Kommissars, bleibt dieses Drama aus den Augen des Verteidigers langweilig, bringt keine wirklich neue Einsichten in den Fall und besonders Klaus Maria Brandauer enttäuscht im Gegensatz zu einem hervorragenden Bjarne Mädel. Nach Sichtung des ersten Teils ist hier keine Spannung mehr drin. Dieses „Ein Fall aus zwei Sichten“ ist zwar ganz nett, aber wäre hier keinesfalls nötig gewesen.

Popular reviews

More
  • Uncut Gems

    Uncut Gems

    ★★★★

    Es gibt zwei Arten von Netflix-Filmen. Die eine Sorte sind die hochwertigen, guten Filme, die gerade 2019 brillieren konnten, wie zum Beispiel „The Marriage Story“, „The Irishman“ oder „My Name Is Dolemite“. Die andere Sorte, sind die Filme, die es darauf abgesehen haben eine lockere, lustige Geschichte zu erzählen, dabei aber bei der internationalen Kritik gnadenlos scheitern. Hierbei sind „Murders Mystery“, „Sandy Wexler“ und „The Kissing Booth“ zu nennen. (Natürlich gibt es auch Filme die sich zwischen dieses beiden Gruppen…

  • Parasite

    Parasite

    ★★★★½

    Eine Komödie ohne Clowns und eine Tragödie ohne Bösewichte“

    Bong Joon-ho 

    Ein einziger Sog, in den man durch diese 132 Minuten gezogen wird. Ein Flow des Auf - und Abstiegs einer Familie. In einer unglaublichen Bildkomposition. Jede Kameraeinstellung ein Poster. Jeder Satz ein Meisterwerk. Jeder Blick unfassbar echt. Die Geschichte - grandios. Die Bedeutung - selten wichtiger als heute.