RSS feed for Heiko

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Too Beautiful to Die

    Too Beautiful to Die

    ★★★

    Die Fortsetzung von NOTHING UNDERNEATH ist weit weniger schlimm als dieser. Er braucht zwar ewig, bis er sich nach einem flotten Herbeiführen der Ausgangssituation darauf besinnt, ein Giallo zu sein, dann bietet er aber überdurchschnittlich gute Unterhaltung, deren Style Over Substance-Charakter von Schwächen des Films gut ablenken lässt. Der durchgestylte Film weist einige tolle Bilder und Kamerafahrten auf, rein formell ist das aber alles altbekannte Thriller-/Giallo-Kost, die auf die damals recht erfolgreichen Erotikschmachtstreifen á la 9 1/2 WOCHEN schielt. Sei's…

  • Cloudy with a Chance of Meatballs

    Cloudy with a Chance of Meatballs

    ★★★

    Geht vollkommen in Ordnung. Hat einige sehr witzige Ideen, dafür wollen einige Gags nicht richtig zünden. Da sind die jüngeren Zuschauer dann doch noch mehr Zielgruppe, wobei so mancher absurder Moment wirklich lustig ist.

Popular reviews

More
  • A Girl Walks Home Alone at Night

    A Girl Walks Home Alone at Night

    ★★★★

    #HORRORCTOBER 2016 - Film Nr. 10

    Manchmal erwischt man Filme, die lange im Kopf nachhallen, über die man lange weiter nachdenkt und das Gesehene nach und nach oder nur schwer in Worte fassen kann. A GIRL WALKS HOME ALONE AT NIGHT ist so ein Film und vielleicht hätte ich den Film auch mit weniger Müdigkeit angehen sollen, um diese Bilderflut noch besser verarbeiten zu können.

    Der Debütfilm von Ana Lily Amirpour ist nur am Rande ein reiner Horrorfilm, der das…

  • Waterworld

    Waterworld

    ★★★½

    Doch, ich mag diesen Film immer noch. Er bleibt ein kleines "Guilty Pleasure" und meine Vorliebe für dystopische Filme kann die sehr konventionelle Geschichte nicht unterkriegen. Die Ausstattung, die Bauten etc: es ist riesengroßes Eyecandy, welches einfach Spaß macht. Genau wie Dennis Hopper, der den zu routiniert agierenden Kevin Costner an die Wand albert.

    Nach dem Genuss von WATERWORLD hab ich sogar wirklich Lust auf den von mir bisher immer gekonnt ignorierten POSTMAN mit Kevin Costner. Vielleicht hat man dort auch so tollen, recht spaßigen Mainstream-Trash.

    Weil ich darüber gebloggt habe, gibt es hier ein Review dazu.