RSS feed for Henry007

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Dunkirk

    Dunkirk

    ★★★★½

    Beherrscht Christopher Nolan das Kriegsfilm-Genre?
    Vorab muss ich gestehen eigentlich kein großer Fan von Kriegsfilmen zu sein.
    Die Handlung, ob nun real, auf wahren Ereignissen beruhend oder fiktiv, wurde schon unzählige Male erzählt und auch die Umsetzungsmöglichkeiten zeigen bisher verhältnismäßig wenig Spielraum.
    Umso skeptischer war ich also, als ich hörte das Christopher Nolans neuer Film „Dunkirk“ heißen würde, und vom gleichnamigen geschichtsträchtigen Ort in den 40er Jahren handelt.
    Und gerade weil Nolans stärke eben im einzigartigen Stil, in der besonderen…

  • Interstellar

    Interstellar

    ★★★★★

    "Die Menschheit wurde auf der Erde geboren, aber sie ist nicht dazu bestimmt auf ihr zu sterben"

    Einer der Filme der letzen Jahre... 
    Das Warten auf den neuen "Nolan", hat sich mehr als gelohnt.
    Was sich in den teils völlig unterschiedlich ansetzenden und aufbauenden Trailern bereits angekündigt hat, wird im Kino bestätig.
    Interstellar erzählt die Reise des Piloten Coopers durch Raum und Zeit, der sich aufmacht, um seine Familie und letztendlich die ganze Menschheit zu retten.

    "Wir müssen anfangen als…

Popular reviews

More
  • Joker

    Joker

    ★★★★

    Komische Eindrücke.
    So eigenartig interessant wirkt die Atmosphäre und der Stil in Todds neuen Film in den anfänglichen Minuten, welche nichts anderes sind als maßgebliche Teile der ersten drei Viertel des „Taxi Driver“ mit zu erzwungenen letzten 5 Minuten, um ikonische Szenen vergangener Batman-Werke eizufügen, was den leider fehlenden Mut der Eigenständigkeit, den man durchaus hätte aufbringen können, da man qualitative zahlreiche Stärken vorzeigen kann, aufzeigt, und den Film eher schadet als auf produktive Weise in relevanten Teilen zu stärken.…

  • The Hateful Eight

    The Hateful Eight

    ★★★★

    Kapitel 1:
    "Das kalte Kammerspiel in warmer Stube"

    Eine lange Kutschenfahrt, ein kleiner Brief einige lange Dialoge später hat es der Zuschauer endlich geschafft:
    Denn dann beginnt die eigentliche Handlung des anfänglich eher untypischen Westerns, der wie man es von Tarantino gewohnt ist, in der tiefen Kälte spielt.
    Dabei verirrt sich der Film jedoch keinesfalls in Belanglosigkeiten, was bei einem in einem Raum platzierten Großteil der Handlung durchaus gefährlich werden kann


    Kapitel 2:
    "Große Worte und die Geburt von Legenden"