RSS feed for Phil

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Mummy Returns

    The Mummy Returns

    ★★★

    "This is bad, Evy. - We've had bad before. - This is worse."

    So, da mir gerade beim Absenden der Kritik der Browser abgeschissen ist, nochmal die Kurzfassung. Abermals eine Sommers-Fortsetzung nach Blockbusterschablone. Höher, Schneller, Weiter mit typischen Regeln. Gleicher Cast, einige Neuzugänge (The Rock, zum Beispiel) und mehr CGI-Effekte (die leider schlecht gealtert sind). Scheitert leider aber auch an den typischen Fortsetzungskriterien. Das Ende ist zu viel gewollt und der CGI-Felsen nur minder spannend. Dafür fügt Sommers interessante Ansätze…

  • Resident Evil

    Resident Evil

    ★★★

    Der "beste" Teil der Reihe, der mich auch durch die Bank weg gut unterhalten halt. Der Ausbruch der Seuche ist "ok", die Spannung baut sich recht angenehm auf, da der Zuschauer wie seine Protagonisten im dunkeln tappt und findet mit dem Axt-Zombie den Höhepunkt. Danach Enden dann die größten Gemeinsamkeiten mit dem Spiel und die Red Queen rückt in's Zentrum, womit ich jedoch auch kein Problem hatte. Es wird nach Art des Hauses gestorben, zerhackt und zerfleischt, wobei das alles…

Popular reviews

More
  • The Mummy

    The Mummy

    ★½

    "Welcome to a new world of gods and monsters."

    Kotzen könnt ich, bei eurer Welt. Im großen Strahl Kotzen. Selten hat mich die letzten Jahre ein Film so wütend und frustriert zurück gelassen, wie das THE MUMMY Reboot-/Remake-Desaster. Bevor ich mich aber komplett über diesen letzten, verzweifelten "Dark Universe"-Start aufrege, zuerst mal das Positive. Der Film hat seine Momente, wenn er sich um das kümmert, was der Titel verspricht: Die Mumie. Gerade in engen, geschlossenen Räumen, in denen sich Nick…

  • Sherlock Holmes

    Sherlock Holmes

    ★★½

    "Relax. I'm a doctor."

    Nachdem mich ROCK'N'ROLLA von Ritchie so enttäuscht hat, bin ich SHERLOCK HOLMES erstmal fern geblieben. Angetrieben von der schier unendlich euphorischen Welle des Nachfolgers habe ich dann aber doch endlich mal die BluRay ausgepackt und mich nach London gewagt. Zuerst das Positive: Wie in ROCK'N'ROLLA versteht es Ritchie, viele große und kleine visuelle Tricks und Taschenspielereien perfekt zu kombinieren. Hier kleine Kameraspielereien, dort schnelle Schnitte um standardisierte Actionchoreographien wie ganz große Kunst aussehen zu lassen. Ein…