Favorite films

  • Dog Day Afternoon
  • Keoma
  • 19
  • Uncut Gems

Recent activity

All
  • Elvis

    ★★★½

  • Cop Secret

    ★★★

  • The Unbearable Weight of Massive Talent

    ★★★½

  • Obi-Wan Kenobi

    ★½

Recent reviews

More
  • Vikram

    Vikram

    ★★★★

    „Vikram“ ist zum einen nach „Kaithi“ der zweite Film des sogenannten Lokesh Cinematic Universe aber wohl auch eine Art Legacy-Sequel / -Reboot zum gleichnamigen Film „Vikram“ aus dem Jahr 1986 (den ich aber nicht kenne), für den Hauptdarsteller Kamal Haasan schon einmal den titelgebenden (Super-)Agenten spielte.

    Hier gehören Haasan erst einmal zwei unterschiedliche Szenen zu Beginn, die zeigen, dass „Vikram“ tonal etwas anders ist als „Kaithi“. Da gibt es erst einmal die einzige Tanznummer des Action-Thrillers, die zudem ein wenig…

  • Kaithi

    Kaithi

    ★★★★

    Im indischen Action-Thriller „Kaithi“ stecken eigentlich gleich mehrere Filme. Diese entwickeln sich alle aus einem Polizei-Einsatz, der in der größten Drogensicherstellung der Geschichte resultiert. Weil das kleine Team um Cop Bejoy aber niemandem traut, verstecken sie die 900 Kilo Rauschgift in einem vergessenen unterirdischen Bunker unter dem Polizeirevier und machen sich erst mal zur großen Ruhestands-Party des lokalen Polizeichefs auf.

    Allerdings sind die Gangster nun mächtig sauer und haben es geschafft, die alkoholischen Getränke auf der Party zu vergiften und…

Popular reviews

More
  • Schweinsteiger Memories: Von Anfang bis Legende

    Schweinsteiger Memories: Von Anfang bis Legende

    ★½

    Ich mag Bastian Schweinsteiger und auch in dieser Doku kommt er sympathisch rüber, auch wenn das Ich-mag-keine-Büchern-und-Museen-Gehabe kurzzeitig etwas affig ist. Doch die Doku erschöpft sich dann auch weitestgehend darin, den tollen Basti zu zeigen (und diverse Weggefährten dies bestätigen zu lassen) und einfach noch mal die wichtigsten Stationen seiner Karriere abzuarbeiten.

    Das geschieht größtenteils chronologisch, nur die maue ManU-Zeit hat man mit dem WM-Triumph getauscht, um die Enttäuschung-Triumph-Wellen-Erzählung beibehalten zu können. Für mich als Fußballfan gibt es da noch…

  • Joker

    Joker

    Viele Kritiker feiern „Joker“ als großes Kino-Meisterwerk. Einige Leute, mit denen ich im Anschluss an die Premiere in Venedig gesprochen haben, waren begeistert. Wenn ich so eindeutig anderer Meinung bin, kann ich die Argumente, warum der Film so gut sein soll, zumindest nachvollziehen. Hier gelingt mir das kaum.

    Ja, Joaquin Phoenix liefert als Arthur Fleck eine vor allem körperlich einprägende Performance und das heruntergekommene 80er New York / Gotham sieht immer wieder ganz gut aus - aber was hilft das,…