RSS feed for Knieselstein

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Leprechaun Returns

    Leprechaun Returns

    ★★

    Ja, das hier ist schon ziemlich dümmlich und hohl. Aber irgendwie auf die selbstreferenzielle, meta-humorige Art. So wirklich böse kann ich dem Film also gar nicht sein, zumal versucht wurde, überwiegend mit praktischen Effekten zu arbeiten, was einen netten aber halt anspruchlosen Spaß-Splatter erschafft.
    Einen guten Film ergibt das nur leider trotzdem nicht...

  • The Falling

    The Falling

    ★★½

    Bei der Kombination Maisie Williams/Florence Pugh kam ich einfach nicht umhin, für 1,73€ (zzgl. Versand) mir die DVD aus GB zu importieren. Zu verlockend und zu neugierig auf das, was da kommen möge.
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das hier nicht wirklich verstanden habe. Die Freundschaft der beiden Mädchen und die Folgen eines Verlustes, sowie die Entdeckung der eigenen Sexualität und der Suche nach Freiheit, geben dem Film zunächst aber eine nette Richtung vor.
    Wie sich The…

Popular reviews

More
  • Terminator: Dark Fate

    Terminator: Dark Fate

    ★½

    Nein.

    Eines der wenigen Kinoerlebnisse dieses Jahr, in denen ich nichts weiter wollte, als die Flucht zu ergreifen, als die Credits anfingen. Ich wollte weg. Weg von diesem austauschbaren, langweiligen und nichtssagendem Film. Weg von diesem CGI-Schnittmassaker. Weg von einer völlig aus den Fugen geratenen Kontinuität. Weg von den neuen Charakteren, deren gesamte Existenz mir völlig am Arsch vorbei ging. Weg von der Kreuzung aus T-800 und T-1000. Ernsthaft, mehr fiel euch nicht ein? DAS soll der neue Antagonist sein?…

  • The First Purge

    The First Purge

    ★★

    Schwarze gegen Schwarze, dann gegen Weiße, viel Peng-Peng und Bumm-Bumm und dann ists irgendwie geschafft.
    Die Grundidee des Purge Franchises bietet eigentlich genug Potenzial für interessante Geschichten und ein Amerika, das für eine Nacht in Flammen steht, lädt zu einem bildgewaltigen, sozialkritischem Experiment ein. Die schiere Langeweile und Belanglosigkeit ist es aber, die hier mal wieder seitens der Autoren geboten wird. Und das ist furchtbar schade.