Favorite films

  • Beauty and the Beast
  • The Shape of Water
  • V for Vendetta
  • Howl's Moving Castle

Recent activity

All
  • The Wonderland

    ★★★½

  • The Muppet Christmas Carol

    ★★★★

  • The Man Who Invented Christmas

    ★★★★

  • Downton Abbey: A New Era

    ★★★★

Recent reviews

More
  • Beauty and the Beast

    Beauty and the Beast

    ★★★★

    Der Rewatch direkt nach dem 1991er Film war nicht gerade die beste Idee. Vieles ist immer noch sehr gut (Cast, Ausstattung, Songs), aber dieses Mal hatte ich deutlich mehr Probleme mit der aufkeimenden Beziehung zwischen Belle und dem Biest. Der Funke sprang irgendwie nicht über, sowohl Emma Watson als auch Dan Stevens wirken seltsam distanziert zueinander. Ob es an der Regie liegt oder an dem CGI-Einsatz beim Biest oder gar beides? Werde dem im Podcast mal auf den Grund gehen ...

  • Belle

    Belle

    ★★★★

    Interessanter Ansatz, das klassische "Beauty and the Beast" Märchen in ein modernes Setting mit Social Media Einflüssen zu setzen. Will den auf jeden Fall irgendwann mal bei mir im Podcast besprechen.

    Habe mitgefiebert, gelacht und auch geweint. Dies war nun mein 3. Film von Hosoda und auch der hier hat einen Nerv bei mir getroffen. Er ist nicht frei von Fehlern, v.a. auf der Handlungsebene, aber er hat dennoch einen sehr emotionalen Kern, den ich bei Hosoda sehr schätze.

Popular reviews

More
  • The Fly

    The Fly

    ★★★★

    Hatte ich bei meiner Horror-Watchlist von der Priorität her ziemlich weit oben stehen und auch meistens nur Lob zu diesen Film gehört. Mein Fazit: Definitiv nichts für schwache Nerven! Ist das erste Mal seit langem, dass ich beim Schauen eines Horrorfilms derartig unentspannt war und das Bedürfnis hatte, bei der einen oder anderen Szene mir die Augen zuzuhalten. FSK 18 mehr als gerechtfertigt. Auch wenn manche Handlungsweise der Figuren etwas unlogisch ist, haut der Film einen doch um, da beim…

  • A Quiet Place

    A Quiet Place

    ★★★★

    Horrorctober - Klassiker-Faible Edition 2018
    #13

    Hui, was für ein Abschluss meines diesjährigen Horrorctobers...
    Pure Anspannung den ganzen Film durchweg. Das Konzept des Geräusche vermeidens den ganzen Film durchzuziehen fand ich sehr abwechslungsreich und verdeutlicht umso mehr, in was für einer lauten Welt wir eigentlich leben.
    Jetzt werde ich die nächsten Stunden wahrscheinlich ständig zusammenzucken, wenn irgendwo ein Geräusch auftaucht...