RSS feed for Lazarus_132
  • Gemini Man

    Gemini Man

    ★★★

    Mein heimischer TV hat eine Funktion die sich „True Motion“ nennt. Aktiviert man diese, so rechnet der Bildschirm zwischen den einzelnen Bildern des jeweiligen Filmes noch ein zusätzliches Bild dazu, wodurch die Bewegungen um einiges flüssiger wirken. Das birgt, neben der gewöhnungsbedürftigen Optik, auch den Nachteil, dass sich um die bewegenden Objekte hier und da ein unscharfer Schleier bildet. Regisseur Ang Lee (Life Of Pi, Brokeback Mountain) hat es satt, dass die Rezipienten seiner Filme, sich diese durch solche Funktionen…

  • Sonic the Hedgehog

    Sonic the Hedgehog

    ★★★

    Der schnellste Igel der Welt sprintet nun schon seit fast 30 Jahren über die Bildschirme der Videospielfans. Mal 2D, mal 3D, mal schlecht mal gut und auch mal als Zeichentrickserie. Sonic hat sich zur absoluten Videospielikone gemausert und so war es nur eine Frage der Zeit wann es der blaue Igel auf die große Leinwand schafft.

    Ähnlich wie im letztjährigen „Detective Pikachu“ wird die animierte Hauptfigur an die Seite menschlicher Darsteller gestellt. Was damals schon in „falsches Spiel mit Roger…

  • Color Out of Space

    Color Out of Space

    ★★★

    Der amerikanische Horrorautor H.P. Lovecraft zählt heutzutage zu den beliebtesten und gleichwohl bedeutendsten Schriftstellern der Schreckensliteratur. Seine größte Errungenschaft ist wohl die Erschaffung des sogenannten Cthulhu-Mythos. Einer Reihe von Kurzgeschichten als auch Romanen die lose durch den ein oder anderen Eckpunkt zusammenhängen. So geht es im Groben um eine alte Alienrasse die vor Jahrmillionen die Erde beherrschte und heutzutage, auch mit Unterstützung kruder Kulte, in unsere Welt zurückkehren will, um sich zu holen was ihnen zusteht. Eine der beliebtesten Geschichten…

  • Black Panther

    Black Panther

    ★★

    This review may contain spoilers. I can handle the truth.

    Die Filme der Marvel Studios, gemeinhin als "Marvel Cinematic Universe" bekannt, haben seit jeher das Problem der Konformität. Die meisten der Filme fühlen sich sehr ähnlich an, sehen ähnlich aus und man merkt nicht wirklich, dass für die Werke verschiedene Regisseure verantwortlich waren.
    "Black Panther" von Rian Coogler (Creed, Fruitvale Station) bricht hier ein wenig aus der Reihe. Zwar haben wir es in der ersten Hälfte des Filmes hin und wieder mit recht aufgesetzt wirkendem Humor zu tun und auch…

  • The Invisible Man

    The Invisible Man

    ★★★★

    Bei "Der Unsichtbare" haben wir es mit einem Horrorfilm zu tun der es auf kluge Art versteht die Psyche seiner Protagonistin als Spielball unserer Erwartungen zu illustrieren.
    Cecile ist ein sogenanntes Gaslighting Opfer. Sie wurde Jahre lang von ihrem Mann psychisch Misshandelt und manipuliert. Ihr gelingt zwar die Flucht, doch kurz darauf bekommt Sie das Gefühl von ihrem, mittlerweile angeblich verstorbenen, Mann heimgesucht zu werden. Dieser war ein brillanter Wissenschaftler im Bereich der Optik. Kann es also sein, dass er…

  • Midway

    Midway

    Ein Kriegsfilm erfordert viel Pietät und birgt ein großes Maß an historischer Verantwortung. Eine Verantwortung, die man einem Hau-drauf Regisseur wie Roland Emmerich nicht zutrauen möchte, machte er doch bislang nur mit plumpen Actionorgien von sich reden. Mit Midway sollte es leider nicht anders sein.
    So inszeniert man hier ein pathosschwangeres Actionfeuerwerk, das man im Prinzip als Kriegspropaganda bezeichnen kann.

    Im Intro des Filmes beweihräuchert man sich mit einer angeblich „wahrheitsgetreuen Darstellung der Ereignisse“. Das bedeutet in Emmerichs Sinn, dass…

  • Undisputed III: Redemption

    Undisputed III: Redemption

    ★★★

    Platte Story, teils dümmlich wirkende Kamerafahrten aber perfekt inszeniert und choreogaphierte Kämpfe mit Mr. Alleskönner Scott Adkins.

  • Mortal Engines

    Mortal Engines

    ★★★½

    Unterhaltsamer Blockbuster mit kreativem Szenario.

  • Halloween

    Halloween

    ★★½

    "Logik Overload der Film" könnte das Teil hier auch heißen. Immerhin besser als die Gurken von Rob Zombie.

  • Overlord

    Overlord

    ★★★★

    Überraschend gut und wenig klamaukig für die behandelte Thematik.
    Lohnt

  • Cinderella Man

    Cinderella Man

    ★★★★

    Die Darstellung von Max Bear als gewissenlosen "Killer im Ring" ist eine absolute Frechheit, wenn man bedenkt dass der Mann sein Leben lang vom Tode Frankie Campbells verfolgt wurde und dessen Kindern sogar das College finanzierte.
    Ansonsten macht der Film hier alles richtig. Die frühen 30er Jahre werden zum Leben erweckt, Russel Crowe spielt hervorragend und die Kämpfe sind wunderbar inszeniert.
    Eine durchaus rührende Geschichte.

  • Aquaman

    Aquaman

    ★★★½

    So over the top und bescheuert, dass es schon wieder sehr viel Spaß bereitet. Ich habe dieses... Werk durchaus gemocht.