RSS feed for LeSchroeck

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Re: Born

    Re: Born

    ★★★½

    Der vorerst letzte Film von „Versus“-Veteran Tak Sakaguchi erweist sich „One last time“-Rachefeldzug, der an gleich mehrere popkulturelle Kollegen erinnert. Vor allem an „Headshot“ von Kimo Stamboel und Timo Tjahjanto aka „The Mo-Brothers“, der im gleichen Jahr entstanden ist und etwas mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Vermutlich durch die optische und darstellerische Nähe zu „The Raid“. Daneben darf man anhand des Soldaten-Traumas, das Held Toshiro hier bewältigen will, auch an „Rambo“ denken. Ich fühlte mich tatsächlich auch an „Metal…

  • Before We Vanish

    Before We Vanish

    ★★★

    Der Trailer machte mir Lust auf den Film. Der Film selbst konnte mich nur mühsam über seine etwas mehr als 2 Stunden lange Laufzeit bei Laune halten. Dabei ist die Idee an sich nicht schlecht: Indem Aliens den Menschen bestimmte Begriffe oder „Konzepte“ aus dem Bewusstsein rauben, kommen schöne Gedanken zustande, wie abhängig der Mensch von eben diesen Konzepten ist. Oder wie ich mich selbst ohne die Definition bestimmter Werte oder Wörter verhalten würde. Das Ganze wirkt dann, auch von…

Popular reviews

More
  • Blade Runner 2049

    Blade Runner 2049

    ★★★★

    Ich habe Dinge gesehen, die Ihr Menschen unbedingt im Kino sehen solltet. Gigantische Settings, die sich verregnet, verstaubt oder vernebelt in die Netzhaut brannten, draußen vor den Schultern von Roger Deakins. Ich sah R-Goslings, A-Armas oder H-Fords glänzen, nahe der Legende zum Tannhäuser Tor. Ich schmeckte die Tränen und den Schmerz eines Replikanten. Erbebte zu den synthetischen Zimmer-Jóhannsson-Klängen über den Wellen des Ozeans. Wurde ein weiteres Mal mit der Bedeutung und dem Wert der Menschlichkeit konfrontiert. War auf der Suche…

  • Thor: Ragnarok

    Thor: Ragnarok

    ★★½

    Wow, another funny Marvel movie. Du kriegst, was Du siehst - oder bereits anhand des Trailers erahnt hast: Asgardians of the Galaxy. Bunt, laut, retro-musikalisch, kurzweilig, gerne mal actiongeladen und vor allem witzig. Eine irre, ausgelassene und aufgedrehte Kostümparty, bei der selbst Imperator Ming vor BlingBling-Neid erblasst und sämtliche seiner Event-Planer in ihre Atome zerlegt. Mit LSD-Bowle für alle und Jeff Goldblum hat sich direkt 2 Becher genommen. Es ist toll, dass Taika Waititi sein Talent voll ausleben darf und…